Was lange Zeit als Berufskrankeit der Bosse und Manager galt, ist in den mittleren Führungsebenen und bei den „einfachen“ Angestellten angelangt: der Dauerstress.