Kommentar

„Süddeutsche“-Korrespondent Michael Frank: „In der Demokratie kontrollieren Medien die Macht, in Ungarn ist es umgekehrt“ Ein Pro-Kommentar. 

Nach dem polarisierenden und erfrischend anderen Blick im Gastkommentar von Detlef Kleinert, dem ehemaligen Osteuropa-Korrespondenten der ARD, wirft nun Michael Frank einen sehr kritischen Blick auf unser Nachbarland Ungarn und dessen neues Mediengesetz. Seinem exklusiv für neuwal.com geschriebenen Kommentar hat Frank den Titel „Die Hexenbrenner“ gegeben.

Interviews

„Geben sie Gewissens- und Gedankenfreiheit, Herr Orbán“ – Solidaritäts-Kundgebung in Wien 

Neues Mediengesetz in Ungarn Seit Januar 2011 hat Ungarn den Vorsitz im Rat der Europäischen Union über. Gleichzeitig mit ihrer Ratspräsidentschaft hat die Regierung in Budapest ein neues Mediengesetz eingeführt. Dieses Mediengesetz sieht neben der Abschaffung des Redaktionsgeheimnisses auch eine eigens eingerichtete Medien-Zensur-Behörde vor, die…