Booklewal

Kapitalismus als Spektakel 

Zumindest im Buchhandel scheint eine Krise nicht realistisch: dass wir irgendwann einmal mit (Anti-)Krisenbüchern unterversorgt sein werden. Mit Kapitalismus als Spektakel von Markus Metz und Georg Seeßlen erscheint ein weiteres Mal eine Schrift, die alles verurteilt und es schon immer besser wusste.