Offiziell war es ein Privatbesuch, der den Türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan heute auf Einladung der UETD (Union Europäisch