10 Jahre nach Veröffentlichung des Endberichts des Österreich-Konvent fällt die Bilanz eher enttäuschend aus. Nur wenig wurde umgesetzt, die großen Reformen wie die Föderalismusreform blieben aus. Über die Gründe dafür debattierten Vertreter der Politik und Experten im Haus der Industrie