Die Unstimmigkeiten ob des Euro-Rettungsschirms als auch die Gorilla-Affäre sind ein guter Anlass, um die Stabilität der Demokratie gut 2 Jahrzehnte nach dem Systemwechsel zu beleuchten. Ist die Slowakei vor autoritären Entwicklungen wie derzeit in Ungarn gefeit?