Im Zuge des von vielen Seiten gewünschten demokratischen Wandels kommt immer häufiger die Frage auf: Sind Parteien obsolet geworden? Eva Maltschnig, eine junge, selbst in der Politik engagierte Frau, beschreibt in einem Buch, warum sie trotz Bewegungen, NGOs etc. noch eine Daseinsberechtigung haben.