Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

DEM, FBZ, IBS, Liste Wien und SLP diskutieren bei der Ameisenrunde über Integration #ameisenrunde #wien2010

2. September 2010  

Die Sozialistische LinksPartei (SPL), Plattform Direkte Demokratie (DEM), Freies Bündnis Zukunft (FBZ) Initiative für BürgerInnen in Stammersdorf (IBS) und die Liste Wien diskutierten bei der Ameisenrundezum Thema „Integration“. Die Positionen waren sehr unterschiedlich und heftig, trafen doch Vertreter von rechten und linken Parteien aufeinander.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

Liste Wien. #wien2010 #ameisenrunde

2. September 2010  

Günther Rehak, Rechtsextremist mit Verbindungen ins neonazistische Milieu, hat am 13. August bei einer Pressekonferenz angekündigt, für eine Kandidatur bei den kommenden Wiener Wahlen Unterstützungserklärungen zu sammeln. Unter der Bezeichnung Liste Wien fordert er einen „sofortigen Zuwanderungsstopp“.

, , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

FBZ: Freiheit und Unabhängigkeit für die Bürger

1. September 2010  

Mathias Brucker ist Spitzenkandidat des Freien Bündnis Zukunft. Das FBZ ist eine Splittergruppe des Wiener BZÖ’s, die sich im März 2010 gegründet hat. Es fordert Freiheit und Unabhängigkeit für die Bürger, ist gegen eine Bevormundung durch den Staat, wünscht sich die Minimierung der Bürokratie und macht sich für eine Privatisierung des Gemeindebaus und der Gemeindeverwaltung stark.

, , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

IBS: „Anbindung von Stammersdorf an die U1 und U6“

1. September 2010  

Die Liste Initiative BürgerInnen für Stammersdorf möchte in Stammersdorf mit zwei Plätzen in die Bezirksvertretung. Frau Edith Dellemann wohnt schon eine längere Zeit im Gretzl und kennt die Mißstände sehr gut: Trotz zahlreicher neuen Wohnungen fehlt es an der Infrastruktur und Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz.

, , , , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

SLP: Rassismus schafft keine Jobs! Geld für Soziales statt für Banken & Konzerne!

1. September 2010  

Die Sozialistische Linkspartei tritt in Wien als neue sozialistische Kraft ein. Sie setzt sich gegen Rassismus und gegen den Sozialabbau ein. Sie tritt im 20. Bezirk zur wienwahl an und hat schon sämtliche notwendigen Unterstützungserklärungen gesammelt.

, , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

Piratenpartei: Offenlegung aller Cross-Border-Leasingverträge der Stadt Wien. #ameisenrunde #wien2010

31. August 2010  

Die Kernthemen der Piratenpartei sind Urheberrecht und Patenrecht, die Wahrung der Privatsphäre und Transparenz in der Politik von Seiten des Staates. Christop Trunk ist Spitzenkandidat der Piratenpartei Österreich und möchte bei der Wienwahl 2010 kandidieren.

, , , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

LIF: „So viel Freiheit wie möglich – soviel Kontrolle wie notwendig“ #wien2010

31. August 2010  

Das Liberale Forum möchte bei den Wienwahlen 2010 wieder antreten. Angelika Mlinar ist Bundessprecherin und Spitzenkandidatin der Liberalen in Wien. Die neuerliche Kandidatur hat dies bei der Ameisenrunde mit den Worten „Das Land brauche positive politische Veränderung“ bekräftigt. Mlinar möchte eine Kurskorrektur vornehmen, da die politische Landschaft in Österreich zu stark nach rechts abgedriftet ist.

, , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

MUT: „Fiakerpferde raus aus der Innenstadt!“ #wien2010

30. August 2010  

Ralph Chaloupek ist Obmann der MUT-Partei. MUT steht für Mensch, Umwelt und Tierschutz. Die MUT-Partei ist eine Bewegung, die sich für eine lebenswerte Umwelt, Nachhaltigkeit, Mensch- und Tierschutz sowie den Klima- und Umweltschutz einsetzt. „Gerade in diesen Bereichen herrschen viele soziale Probleme und starke Defizite“, so Chaloupek in der Ameisenrunde mit neuwal und ichmachpolitik.at am […]

, , , , , , , , , , , , , ,

Ameisenrunde

Dieter Zirnig

KPÖ, Piratenpartei, MUT und Aktive Arbeitslose diskutieren über „Sicherheit und Transparenz“

30. August 2010  

Die Aktiven Arbeitslosen, KPÖ, MUT Partei und die Piratenpartei diskutieren zum Thema „Sicherheit und Transparenz“ bei der Ameisenrunde. Es wird mehr Transparenz, Direkte Demokratie und Mitbestimmung gefordert. Offenlegung von Verträgen, Parteifinanzierungen und -spenden. Im Bereich der Sicherheit wurde auf eine Blogwart-Mentalität durch Stadtwachen aufmerksam gemacht.

, , , , , , , , , , , ,

Ameisenrunde, Interviews

Dieter Zirnig

Wir im Ersten: „No change, no hope mit Frau Stenzel im 1. Bezirk.“ #wien2010

30. August 2010  

20 % der Parkplätze für die Leute reservieren, die im 1. Bezirk wohnen. Anrainer sollen dort fahren dürfen, wo auch Taxis fahren dürfen. Kleine Geschäfte sollen auch am Sonntag geöffnet haben. Der 1. Bezirk soll ein Vorbild für Österreich oder sogar ganz Europa werden. Wir möchten Elektrobusse einführen.

, , , , , , , , ,