Manche Meinungsforschungs-Institute nehmen sie ernst, manche weniger: Die neuwal Qualitätskriterien für Wahlumfragen. Diese insgesamt 13 Kriterien geben darüber Auskunft, ob eine Wahlumfrage den hohen Anforderungen bei der Umsetzung und Publizierung entspricht oder nicht. Qualitativ gute Umfragen weisen beispielsweise eine Befragungsgröße von mehr als 800 Personen auf – reine Online-Umfragen zählen derzeit nicht dazu. Ausgearbeitet wurden die Kriterien im Frühjahr 2017 gemeinsam zwischen neuwal.com und dem Verband der Markt- und Meinungsforschungsinstitute Österreichs. Seit dieser Zeit wird jede Wahlumfrage auf neuwal.com/wahlumfragen gründlich gecheckt:

  • Während letztes Jahr (2019) gut 36 % der Österreich-Wahlumfragen den Qualitätskriterien entsprochen haben, sind es heuer (2020) nur mehr rund 4 %.
  • Das heißt: Lediglich eine der bisherigen rund 30 Österreich-Umfragen im Zeitraum Jänner bis Mai 2020 entspricht diesen gemeinsam definierten Qualitätsanforderungen. Das ist nicht viel.

Nun stehen wir wieder vor einer großen Wahl: Im Herbst wird in Wien gewählt und wir können hoffentlich mit einer Vielzahl an Wahlumfragen rechnen. Gut so, die Spannung steigt.

Grund genug, hier wieder einen scharfen Blick auf Wahlumfragen zu werfen. Jetzt gilt es, Meinungsforschungsinstitute und Medien neuerlich zu motivieren damit sie konsequent auf die Einhaltung der Qualitätskriterien achten. Einerseits bei der Erstellung der Umfrage durch Institute und andererseits bei der Publikation der Umfrage in Medien.

Dazu führt neuwal.com ab Juni 2020 das neuwal.com Wahlumfragen-Siegel ein. Jeweils am Ende des Monats wird Resumé gezogen und das Institut sowie das Medium auf die Bühne gehoben, das die entsprechenden Qualitätskriterien am besten umgesetzt hat. Ein rotes Siegel gibt es für Institute und ein blaues Siegel für Medien.

Wie wird das neuwal.com-Siegel vergeben?

  • Evaluiert wird – wie bisher – streng auf Basis der jeweiligen Qualitätskriterien für Institute sowie für Medien
    • Für Meinungsforschungs-Institute gelten 13 Qualitätskriterien inkl. Publizierung dieser innerhalb von 48 Stunden auf der eigenen Website
    • Für Medien gilt die Publikation der 9 Qualitätskriterien im Medium (im Fließtext oder in einer eigenen Box)
  • Gibt es mehr als eine Umfrage von einem Institut oder in jeweils einem Medium wird ein entsprechender Durchschnittswert ermittelt
  • Jedes Monat wird jeweils ein Siegel vergeben
  • Bei Gleichstand werden die Angaben der Qualitätskriterien herangezogen. Vorrang haben detailliertere Beschreibungen der Qualitätskriterien:
    • Eine höhere Befragungsgröße
    • Genauere Beschreibung der Zielgrupppe
    • Details bei Methoden, etc.

Verwendung und Sonstiges

  • Institute und Medien können das neuwal.com Siegel in jeder Publikation und Kommunikation verwenden.
  • Je öfter ein Institut oder ein Medium eine Auszeichnung bekommt, desto mehr Sterne erhält es im jeweiligen Siegel (ähnlich den Meisterschaft-Sternen beim Fussball).

Das neuwal.com-Siegel ist ein komplett finanziell- und partieunabhängiges Produkt von neuwal.com.

Und hier geht’s weiter zu den neuwal.com Wahlumfragen.