von
   

Wahlumfrage Österreich: ÖVP 33 ↑, FPÖ 27 ↑, SPÖ 22 ↓, GRÜNE 6 ↓, PILZ 5 ↑, NEOS 4 ↓, So 3 ↑ (Spectra/OÖN: n=900/max. 3.20 %, 30.09.2017)

Wahlumfrage Österreich: ÖVP 33 ↑, FPÖ 27 ↑, SPÖ 22 ↓, GRÜNE 6 ↓, PILZ 5 ↑, NEOS 4 ↓, So 3 ↑

Am 30. September 2017 wurde eine neue Wahlumfrage für Österreich zur Nationalratswahl Österreich 2017 veröffentlicht. Die Wahlumfrage wurde in den OÖN publiziert – durchgeführt wurde sie im Eigenauftrag von Spectra. Es wurden 900 Personen (Methode: Face-to-Face) im Zeitraum 06.09.-26.09.2017 befragt. Die Anzahl der deklarierten Personen liegt bei 600. Die maximale Schwankungsbreite auf Basis der deklarierten Personen beträgt 4.10 %.

zu den Details dieser Wahlumfrage auf neuwal.com/wahlumfragen

The following two tabs change content below.
Digitaler und Politischer Entrepreneur - Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit einigen Jahren selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Media Strategy, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.
  • Michael

    Ich denke die SPÖ wird nach der Wahl einen Ersatz für Bundeskanzler Kern benötigen, vielleicht geht dieser Ersatz dann auf die Bedürfnisse der Bevölkerung ein. Die ÖVP ist nämlich zur Zeit drauf und drann die unzufriedenen Stimmen von der FPÖ wieder zurück zu holen. Die haben es scheinbar kapiert.