von
   

Ich habe mich gefragt, wie viele Stimmen Alexander Van der Bellen braucht, um die Wahl für sich entscheiden zu können. Idee ist es, die Möglichkeiten mit Zahlen greifbar und beschreibbar zu machen. Dazu habe ich die Anzahl der ausgegebenen Wahlkarten mit den Werten vom ersten Wahldurchgang verglichen (abgegebene und gültige Wahlkarten).

Daraus resultiert folgende Frage: Wie viele Wahlkarten-Stimmen benötigt Alexander Van der Bellen, um die Wahl minimalst für sich entscheiden zu können?

Die Ergebnisse hier sind Annahmen und Möglichkeiten, die auf keinen tatsächlichen bereits ausgezählten Werten vom zweiten Wahldurchgang aufbauen.

Danke an alle HelferInnen auf twitter dabei!

The following two tabs change content below.
Digitaler und Politischer Entrepreneur - Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit einigen Jahren selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Media Strategy, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.
  • Hm. Wenn, wie Thomas Hofer meint, etwa 200.000 in Wahllokalen eingegangen sind, also bereits mitgezählt wurden, und nur mehr ca. 600.000 nicht gezählt wurden, wie sieht es dann aus?

  • Daffi

    Laut trend.at sind geht es um rund 700.000 Wahlkarten die per Post verschickt wurden.
    Wenn diese Zahl stimmt müssen Sie Ihre Rechnung wohl anpassen und es besteht die große Chance,
    einen Präsidenten van der Bellen zu verhindern.
    Liebe Grüße
    Daffi

  • hans

    pedaldancer