#bpw16: es wurde gewählt. Am Abend trafen die Kandidatinnen im Pressezentrum des Innenministeriums in der Hofburg ein. Eine neuwal Fotostrecke von Daniel Weber:

© Daniel Weber | neuwal.com

„Wir waren, zum Beispiel mit der Einführung von Asyl- Obergrenzen, zu spät“ Reinhold Lopatka (ÖVP) in einer ersten Stellungnahme.

© Daniel Weber | neuwal.com

Voraussichtlich immerhin Vierter: Andreas Kohl trifft in der Hofburg ein.

© Daniel Weber | neuwal.com

Weit abgeschlagen, am vorletzten Platz: Rudolf Hundsdorfer

© Daniel Weber | neuwal.com

Engelchen? Teufelchen? Die Runde der Klubobleute.

© Daniel Weber | neuwal.com

Der Kasperl gewinnt nicht immer: 2,3% für Richard Lugner

© Daniel Weber | neuwal.com

Blickt in eine ungewisse Zukunft: Rudolf Hundsdorfer

© Daniel Weber | neuwal.com

Als „zweite Wahl“ nun deutlich hinter der unabhängigen Irmgard Griss: Andreas Kohl

© Daniel Weber | neuwal.com

Weiß noch nicht, ob sie Van der Bellen im zweiten Wahlgang unterstützen wird: Irmgard Griss

© Daniel Weber | neuwal.com

Zuversichtlich, trotz gewaltigem Abstand zum Sieger des ersten Wahlganges: Alexander Van der Bellen

© Daniel Weber | neuwal.com

Die Wahlforschung lag dann doch LEICHT daneben:  35,3% für Norbert Hofer.

© Daniel Weber | neuwal.com

Die ersten drei.

© Daniel Weber | neuwal.com

Gute Laune bei der FPÖ- Wahlparty.

© Daniel Weber | neuwal.com

Gönnt sich ein Bier: Reinhold Lopatka in der ÖVP- Zentrale in der Lichtenfelsgasse.

© Daniel Weber | neuwal.com

Mit Sicherheit: Vor der SPÖ- Zentrale in der Löwelstraße.

© Daniel Weber | neuwal.com

Das Ehepaar Lugner bei ihrer Wahlparty im Lugner- Kino.

 

 

Weitere Fotos auf flickr.com