Folgende KandidatInnen haben bereits einen Wahlvorschlag abgegeben bzw. werden einen Wahlvorschlag am Freitag, 18. März abgeben: Irmgard Griss, Norbert Hofer, Rudolf Hundstorfer, Andreas Khol, Richard Lugner, Robert Marschall und Alexander Van der Bellen.

Allerdings: Richard Lugner hat noch keine 6.000 UE und nimmt eine Nachfrist bis zum Dienstag wahr. Robert Marschall hat den Wahlvorschlag eingebracht – die Höhe der Unterstützungserklärungen bzw. ob eine Nachfrist wahrgenommen wird ist derzeit noch nicht bekannt.

Alle anderen KandidatInnen scheinen die 6.000er-Hürde verfehlt zu haben. Hier der aktuelle Stand: