Die unabhängige Kandidatin zur Bundespräsidentschaft, Elfriede Awadalla, lud am Dienstag Vormittag, dem internationalen Weltfrauentag, zur Pressekonferenz. Eine neuwal Fotostrecke von Daniel Weber


VIDEO: © Daniel Weber | neuwal.com

Das Thema, anlässlich des Weltfrauentages: „22 Prozent Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen sind inakzeptabel“

 

© Daniel Weber | neuwal.com

Der Ort der Pressekonferenz war nicht zufällig gewählt. Die Hetzgasse Nummer 8, ein ehemaliger Gemeindebau, soll abgerissen werden.

 

© Daniel Weber | neuwal.com

Eine einzige verbliebene Mieterpartei widersetzt sich seit Jahren den Plänen des Investors.

 

© Daniel Weber | neuwal.com

Es gebe in Wien nicht genügend leistbaren Wohnraum. Die Aufwertung von Wohnhäusern käme auch nur denen zu gute, die es sich leisten könnten, so Awadalla.

 

© Daniel Weber | neuwal.com

Awadalla möchte durch die Wahl der Örtlichkeit auch ihre Solidarität mit den MieterInnen ausdrücken. Diese Woche können noch Unterstützungserklärungen abgegeben werden.

 

FOTOS und VIDEO: © Daniel Weber | neuwal.com

Fotoalbum auf flickr.com