Wie haben sich die fünf EU-DelegationsleiterInnen zum Argument „Mein Einfluss ist groß genug, um die EU mitgestalten zu können“ auf dem Barometer von 1 bis 10 positioniert?

Hier ein Querschnitt in 70 Sekunden der Positionen von Harald Vilimsky (FPÖ), Evelyn Regner (SPÖ), Ulrike Lunacek (GRÜNE), Angelika Mlinar (NEOS) und Othmar Karas (ÖVP).

» Details im neuwal Barometer

d1
Die durchschnittliche Bewertung des Arguments auf einer Skala von 1 (stimme nicht zu) bis 10 (stimme zu) liegt bei 8.4.

 

Die Einzelpositionen der KandidatInnen sind hier ersichtlich:

 

 

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte mit Impact um. Dort wo es strategisch, analytisch, methodisch, systemisch und kreativ interessant wird, fühle ich mich am Wohlsten. Mehr auf LinkedIn oder meiner Website.