Am Montag, 23. Nov. 2015 konnte ich Sepp Schellhorn (Nationalratsabgeordneter, NEOS) bei der Fragestunde mit Irmgard Griss auch eine Frage stellen. Nämlich: „Wenn Sie Bürgermeister wären, was hätten Sie getan?“ Und zwar in Bezug auf die Situation zu seinem Flüchtlingsquartier und dem abgelaufenen Vertrag. Mittlerweile wurde die angepeilte Lösung mit Goldegg erreicht. Eine schnelle Summary von Beginn bis diese Woche im Interview mit Sepp Schellhorn vom 23.11.2015.