von
   

Vor der Wahl liest und hört man von „Kopf-an-Kopf-Rennen“, „Partei A liegt vor Partei B“, „Politiker A hat Chancen auf Platz 1“. Besonders nach den Wahlen und beim Vorliegen von Wahlergebnissen kommt es oft zu großer Verwunderung, da Wahlumfragen „ja etwas ganz anderes prognostiziert hätten“. Lernen wir gemeinsam aus den vergangenen Jahren und machen wir es bei den nächsten Wahlen qualitativ besser. Wir glauben, dass besonders in der Interpretation und Darstellung von Wahlumfragen in Medien noch viel Potential zur Qualitätssteigerung liegt – und damit mehr Chancen für coole Wahlumfragen, Wahlberichterstattung und neuen Ideen.

Nach dem ersten Workshop im November 2015 veranstalten fjum und neuwal wieder einen Workshop für JournalistInnen rund ums Thema Wahlumfragen. Diesmal erweitern wir das Themengebiet und liefern Basis-Wissen zur US-Wahl 2016. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, primär die Qualität der Publikation von Wahlumfragen – und in diesem Fall auch bei der Wahlberichterstattung – zu steigern.

Die Workshop-Vortragenden werden derzeit angefragt.

Der Workshop kostet 150 EUR (inkl. 20 % Ust) pro Person. Für Studierende gibt es Ermäßigungen. Hier geht’s zur Anmeldung.

 

Wahlumfragen richtig interpretieren
+ Basis-Wissen.

Workshop für JournalistInnen zur Qualitätssteigerung bei Publizierungen von Wahlumfragen und bei der Wahlberichterstattung zur US-Wahl 2016.

Freitag, 29. Jan. 2016 (vorl.)
09:00-13:00 Uhr
IMPACT HUB Vienna
Lindengasse 56, 1070 Wien

f01
n01

 

Jetzt anmelden!

Workshop

Workshop-Vortragende werden derzeit angefragt.

Der Workshop ist mit lockerer Theorie, spannenden Praxisteilen und mit vielen Übungen aufbereitet. Kaffee gibt’s auch dazu.

Ziel

Wir laden JournalistInnen zu einem Workshop ein, damit die Qualität bei Publikationen von Wahlumfragen bzw. der Berichterstattung zur USA-Wahl 2016 in Medien an Hand von Qualitätskriterien gesteigert werden kann. Der Fokus beim zweiten Workshop liegt auf der USA-Wahl 2016.

Teilnahme

Die Teilnahme kostet 150 EUR/Person. Anmeldeschluss ist der 22. Jan. 2016.

Zielgruppe

JournalistInnen, Redaktionen, ChefredakteurInnen

 

Anmeldung

 

The following two tabs change content below.
Digitaler und Politischer Entrepreneur - Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit einigen Jahren selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Media Strategy, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.