Transkript der dt. Übersetzung von Frankreichs Präsident Hollandes Ansprache (14.11.2015) von ZIB24 (ORF) und der tagesschau (ARD).

Headerbild: Screenshot von orf.at

Transkript: Übersetzung der Ansprache von Präsident Hollande (14.11.2015, ZIB24)

„Auf meine Entscheidung wurden alle Kräfte mobilisiert um die Terroristen zu neutralisieren, sagt Präsident Hollande. Alle betroffenen Stadtviertel sollen gesichert werden. In der gesamten Pariser Region soll das Militär dafür sorgen, dass es keine weiteren Attacken gibt. Auch der Ministerrat wurde einberufen und zwei Entscheidungen werden getroffen.

Der Ausnahmezustand wird ausgerufen, der Verkehr wird eingeschränkt werden und in der ganzen Île-de-France können Personenkontrollen durchgeführt werden. (Anmerkung der Moderatorin: Damit ist das Land gemeint.)

Zweitens werden die Grenzen geschlossen. Damit soll sichergestellt werden, damit niemand einreist, um Terrorakte zu begehen. Mögliche Täter sollen an den Grenzen bei der Ausreise festgenommen werden.

Wir wissen noch nicht, woher die Terroristen kommen. Ich drücke den Opfern mein Beileid aus. Frankreich muss in diesem Moment stark sein. Wir rufen alle zu verantwortlichem Verhalten auf.“

Quelle: Transkript von der Übersetzung in der ZIB24.

Transkript: Übersetzung der Ansprache von Präsident Hollande (14.11.2015, ARD tagesschau)

„Nach meiner Entscheidung: Alle möglichen Kräfte mobilisieren, so dass eine Neutralisierung der Terroristen gelingt und die Gewährleistung der Sicherheit aller Stadtteile, die betroffen sein können. Ich habe auch um militärische Verstärkung gebeten – momentan in der Agglomeration von Paris. Um sicher zu sein, dass es keinen neuen Angriff geben kann. In wenigen Minuten wird der Ministerrat zusammenkommen.

Erstens: Der Ausnahmezustand wird ausgerufen werden. Einige Orte werden geschlossen sein. Der Verkehr kann verboten werden und es kann zu Beschlagnahmungen kommen. Der Ausnahmezustand wird auf dem ganzen Territorium Frankreichs ausgerufen.

Zweitens: Die Grenzen werden geschlossen. Niemand soll reinkommen können um welchen Akt auch immer zu begehen. Und niemand, der Verbrechen begangen hat, soll das Land verlassen können.

Dies ist eine schwere Prüfung vor der wir gestellt werden. Wir wissen, womit wir es zu tun haben: Mit Terroristen. In diesem schwierigen Moment denke ich an die vielen Opfer, an die Familien, die Verletzten. Wir müssen Solidarität üben, die Einheit bewahren und einen kühlen Kopf. Angesichts des Terrors muss Frankreich stark sein. Wir müssen auch jeden zur Verantwortung aufrufen. Die Terroristen wollen uns Angst machen. Aber angesichts des Schreckens gibt es eine Nation, die sich zu verteidigen weiß: Franzosen und Französinnen, wir haben unsere Operationen noch nicht beendet.

Vive la republique, vive la France.

Quelle: ARD Livestream

The following two tabs change content below.
Der Weg zur politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 8 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit drei Jahren selbständig. Digital Mindshift, Media Strategy, Neue Formate, Journalism, Systemic Coaching, Ideas, Traveling. Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.