von
   

Nach der Wahl gibt es den schon klassischen neuwal Umfragencheck: Wie sind die Umfragen im Vergleich zum Wahlergebnis gelegen? Zur Challenge stehen diesmal sechs Wahlumfragen, die bis drei Wochen bzw. drei Wochenenden vor der Wahl publiziert wurden:

  • OGM/Kurier (n=793, 03.10.2015)
  • Market/Der Standard (n=405, 02.10.2015)
  • Gallup/ÖSTERREICH (n=400, 02.10.2015)
  • Unique Research/Heute (n=800, 02.10.2015)
  • Unique Research/Kronen Zeitung (n=1.000, 25.09.2015)
  • Gallup/ÖSTERREICH (n=400, 19.09.2015)

Hier ein erster Zwischenstand

Nach der ersten Hochrechnung inkl. Wahlkartenprognose gibt es folgenden Zwischenstand – das Endergebnis gibt es erst nach Auszählung der Wahlkarten: Unique Research (Kronen Zeitung, n=1.000) und OGM (Kurier/n=793) liegen mit 6.9 bzw. 6.8 Prozentpunkten Abweichung Kopf-an-Kopf. OGM liegt bei allen Umfragewerten innerhalb der Schwankungsbreite, Unique Research nicht. 6.9 und 6.8 sind Werte, die sich in den TOP 10 der Benchmarks der besten Wahlumfragen befinden. Und zwar auf Platz 7 und 8 (von 56).

 

vergleich-umfargen
benchmarks

 

  • 6.9* – OGM/Kurier (n=793, 03.10.2015)
  • 10.4* – Market/Der Standard (n=405, 02.10.2015)
  • 11.1 – Gallup/ÖSTERREICH (n=400, 02.10.2015)
  • 8.8 – Unique Research/Heute (n=800, 02.10.2015)
  • 6.8 – Unique Research/Kronen Zeitung (n=1.000, 25.09.2015)
  • 11.5 – Gallup/ÖSTERREICH (n=400, 19.09.2015)

*) alle Umfragewerte liegen innerhalb der Schwankungsbreite

Schneller Check

  • Die meisten Umfragen sahen ein Duell um Platz 1 zwischen SPÖ und FPÖ
  • Einzig OGM und Unique Research differenzieren sich mit 4 %-Punkten Abstand zwischen SPÖ und FPÖ in ihren Umfragen.
  • Generell wurde die SPÖ zu niedrig bewertet (35-38 %)
  • FPÖ zu hoch bewertet (32-35 %)
  • Einig waren sich alle Institute bei den GRÜNEN, ÖVP und den NEOS.
  • Voran liegen die beiden Umfragen mit dem größten Umfrage-’n‘

 

» Detailübersicht vom Umfragencheck zur Wien Wahl 2015

 

The following two tabs change content below.
Digitaler und Politischer Entrepreneur - Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit einigen Jahren selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Media Strategy, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.