von
   

Am 28. Mai 2015 fanden in der Wiener Hofburg die ERDgespräche statt. Die mehrtägige Veranstaltung fand ihren Höhepunkt am Donnerstag mit Podiumsdiskussionen und vier Keynote-Speaches am Abend. „Talking clean, and acting dirty“, „Städte der Zukunft“ und das „Internationale Jahr des Bodens“ waren die Themen bei den Podiumsdiskussionen am Nachmittag. Am Abend traten die Keynote-Speaker mit ihren eigenen Themen vors Publikum.

Sarah Wiener tritt für die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen sowie für ein ethisch-ökologisches Ernährungsbewusstsein in unserer Gesellschaft ein. Harald Frey referierte über die Stadt der Zukunft, Wechselwirkungen zwischen Verkehrssystemen und Stadtplanung, E-Mobilität, Machbarkeitsstudien und Befragungen. Robert Bullard aus Texas setzt sich seit den späten Siebzigern für die gerechte Verteilung von ökologischen Nutzen und Lasten zwischen allen Bevölkerungsschichten ein – sein Thema war „Environmental Justice“. Gudrun Pflüger widmete sich dem Thema „Wölfen“ und was wir aus derem Ökosystem und Leben mitnehmen können.

Dieter Zirnig hat mit Gudrun Pflüger, Harald Frey und Robert Bullard in Kurz-Interviews über ihre Themen gesprochen. Die Fragen dazu wurden von Wolfgang Marks ausgearbeitet.

neuwal Interview mit Angie Rattay und Adam Pawloff
Nicht mehr Probleme wälzen, sondern Menschen motivieren.
» weiter zum Interview mit Angie Rattay und Adam Pawloff

eg2015_logo

Environmental Justice. Interview mit Robert Bullard

Environmental Justice. Interview mit Robert Bullard (Texas Southern University, Sociologist, „Father of Environmental Justice“) #EARTHtalks #erdgespraeche
Im Interview mit Dieter Zirnig mit Fragen von Wolfgang Marks.

Verkehrsberuhigung. Interview mit Harald Frey

Verkehrsberuhigung. Interview mit Harald Frey (Technical University Vienna, City Planner) bei den #EARTHtalks #erdgespraeche.
Im Interview mit Dieter Zirnig mit Fragen von Wolfgang Marks.

Wölfe. Interview mit Gudrun Pflüger

neuwal im Gespräch mit Gudrun Pflüger (European Wilderness Society, Large Carnivore Expert) bei den ERDgesprächen (28. Mai 2015).
Im Interview mit Dieter Zirnig mit Fragen von Wolfgang Marks.

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.