Am 31. Mai 2015 finden im Burgenland Landtagswahlen statt. Neben den bisherigen mit Mandaten vertretenen Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, GRÜNE und der Liste Burgenland gibt es auch die NEOS, die flächendeckend im Burgenland antreten, da sie die notwendigen Unterstützungserklärungen in den sieben Wahlbezirken sammeln konnten.

Laut ersten Berichten hat die CPÖ in sechs von sieben Wahlbezirken die notwendigen Unterstützunserklärungen gesammelt. Im Wahlbezirk Oberpullendorf fehlten ihnen lt. ihren Angeben nur vier Unterschriften.

Das Team Stronach tritt gemeinsam in einem Wahlbündnis mit der Liste Burgenland ab. BZÖ, Piraten, KPÖ und die Männerpartei kandidieren nicht im Burgenland.