Am 1. März 2015 fand in Kärnten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Von IMAS, OGM und dem Humaninstitut gab es dazu im Februar Wahlumfragen für Klagenfurt und eine für Villach (OGM).

Am Tag nach der Wahl gibt es immer den Wahlumfragen-Wahlergebnis-Check, um zu sehen, wie die Wahlprognosen gelegen sind. Um fair zu sein, habe ich nur die Wahlumfragen des letzten Monats verwendet. Die Methodik dahinter ist einfach: Die Gesamtabweichung ergibt sich aus der Summe der jeweils absoluten Abweichungen pro Partei von Prognose zum Wahlergebnis.

Vorweg: Umfragen sind keine Orakel oder heben Anspruch auf Richtigkeit. Sie spiegeln zu einem Zeitpunkt x die jeweilige Stimmung wider und sind ein Richtwert. Viel mehr ist es wesentlich, die Werte richtig zu interpretieren und zu analysieren.

» Die Vergleichswerte für Klagenfurt im Detail
» Die Vergleichswerte für Villach im Detail

Benchmarks

Das Ergebnis: Wie lagen die Wahlumfragen im Vergleich zum Wahlergebnis in Klagenfurt?

vergleich

  1. OGM/Kleine Zeitung (n=305, 13.02.2015) mit einer Abweichung von 11.68 %punkten
  2. IMAS/Kronen Zeitung (n=600, 14.02.2015) mit einer Abweichung von 20.18 %punkten
  3. Humaninstitut (Eigenveröffentlichung) (n=450, 10.02.2015) mit einer Abweichung von 33.79 %punkten

Das Ergebnis: Wie lagen die Wahlumfrage im Vergleich zum Wahlergebnis in Villach?

villach

  1. OGM/Kleine Zeitung (n=305, 13.02.2015) mit einer Abweichung von rund 14 %punkten