Bundeskanzler Faymann empfing am Montag den neuen Griechischen Ministerpräsidenten Tsipas in Wien. Eine neuwal Fotostrecke: 

© Daniel Weber | neuwal.com

Während am Ballhausplatz bei dichtem Schneetreiben für Solidarität mit Griechenland demonstriert wurde fanden sich die beiden Regierungschefs zu einem gut einstündigen Arbeitsgespräch im Bundeskanzleramt ein.

© Daniel Weber | neuwal.com

Im Anschluss fand ein gemeinsames Pressegespräch statt. Einig sei man sich über das Ziel, Griechenland in der Eurozone zu halten. Bundeskanzler Faymann zeigte Verständnis für die Lage in Griechenland.

© Daniel Weber | neuwal.com

Der Einsatz der Europäischen Union dürfe nicht bei der Rettung des Bankensystems enden, so Faymann.

© Daniel Weber | neuwal.com

Tsipras habe das Gefühl in Faymann einen guten Freund gefunden zu haben. Er strebe eine enge Zusammenarbeit mit Österreich an. Sein Programm werde keine Last für die Bürger der Europäischen Union darstellen.

© Daniel Weber | neuwal.com

Weitere FOTOS vom Arbeitsbesuch: