Sitzstreik vor dem Bildungsministerium

Viel los heute Vormittag rund um das Bundeskanzleramt. Etwa 50 Schülerinnen demonstrierten vor dem Bildungsministerium gegen Kürzungen im Bildungsbereich. „Es liegt nicht an uns, dass wir so dumm sind!“ Schuld daran sei die Bildungspolitik der Bundesregierung. Der Sitzstreik wurde gegen 10 Uhr beendet. (Fotostrecke:)

„Europa anders“ geht auf Österreichtour

Seit Martin Ehrenhauser von „Europa anders“ aus Protest eine Diskussionsveranstaltung des ORF verließ wurde vor dem Bundeskanzleramt gegen die Bankenrettung und für einen Hypo- Untersuchungsausschuss protestiert. Tag und Nach. Nach einer kurzen Pressekonferenz am Ballhausplatz bestieg Martin Ehrenhauser ein mit Slogans von „Europa anders“ beklebtes Wohnmobil. Der Protest gehe nun auf Österreichtour. Nächste Stationen seien Linz und Graz. Ehrenhauser wolle bis zur EU Wahl weiter „Tag und Nacht auf der Straße verbringen, bis sich endlich etwas ändert“* (Fotosrecke:)

Pressefoyer nach dem Ministerrat

Auf sich warten ließ die Regierungsspitze, Kanzler Faymann und Vizekanzler Spindelegger, die zahlreichen Journalistinnen beim Pressefoyer nach dem heutigen Ministerrat. Die Sparpläne im Bildungsbereich wurden verteidigt. Man wolle schließlich nicht die teuerste, sondern die beste Schule. (Fotostrecke:)

The following two tabs change content below.
Daniel Weber, geboren 1980 im weststeirischen Voitsberg, lebt seit 2001 in Wien. Der Behindertenbetreuer studiert Bildungswissenschaften und ist bei neuwal verantwortlich für das Ressort Protest-Aktion-Demonstration.