„HEINZI DUAS NED!“ (sic) Er hat es getan. Bundespräsident Fischer hat am späten Montag Vormittag die neue (alte) Bundesregierung angelobt. Unter lautstarkem Protest von etwa 300 Demonstrantinnen überquerten die Regierungsmitglieder zwei mal den Ballhausplatz. Verfolgt von einem gewaltigen Medienaufgebot.

Begrüßt wurde die Bundesregierung am Ballhausplatz von der Bundesmusikkapelle Brandenburg. Um Pfiffe und Buhrufe zu übertönen, wie böse Zungen meinten. Nachdem (sehr österreichisch) mit Schnaps „Auf die Große Koalition!“ angestoßen wurde, fand man sich zur ersten Sitzung des Ministerrats im Bundeskanzleramt ein.

Eine neuwal Fotostrecke:

Leider wurde neuwal.com aus angeblichen Platzgründen nicht für die eigentliche Angelobung in der Präsidentschaftskanzlei akkreditiert.