Michael Landau und Klaus Schwertner von der Wiener Caritas (Foto ©weber)

Das Sterben an Europas Mittelmeer- Außengrenze hat mit der Flüchtlingskatastrophe vor der sizilianischen Insel Lampedusa einen neuen traurigen Höhepunkt erreicht. Wahrscheinlich kamen mehr als 300 Flüchtlinge ums Leben. Ihr Flüchtlingsschiff, von Lybien kommend, kenterte nur einen Kilometer vor der Küste Lampedusas.

Das Boot ist leer (Foto ©weber)

An einer spontanen Mahnwache vor dem Innenministerium in Wien nahmen am Freitag Abend etwa 200 Menschen Teil. Grabkerzen wurden  entzündet und es wurde eine Schweigeminute für die Opfer abgehalten. Die Organisatorinnen riefen dazu auf, die Initiative „Gegen Unmenschlichkeit“ zu unterstützen.

Eine neuwal Fotostrecke:

 

The following two tabs change content below.
Daniel Weber, geboren 1980 im weststeirischen Voitsberg, lebt seit 2001 in Wien. Der Behindertenbetreuer studiert Bildungswissenschaften und ist bei neuwal verantwortlich für das Ressort Protest-Aktion-Demonstration.