von
   

Nur zwei Prozenzpunkte trennen SPÖ und ÖVP. So sieht es zumindestens eine Wahlumfrage von Market im Auftrag von derstandard.at am 1. April 2013. Für die FPÖ geht es mit 19 % unter die 20-Prozent-Marke: Nur viermal lag die FPÖ seit Jänner 2009 bei und unter 19 %: Am 10.07.2010 (Gallup/ÖSTERREICH), 27.09.2012 (Hajek/(ATV-Trend), 26.10.2012 /IMAS/Kronen Zeitung) und am 09.01.2013 (oeConsult) bei jeweils 18 %. Ausgeglichener sieht es bei den Grünen aus, die ihren konstanten Wert von 14 % halten können. Das Team Stronach liegt bei 10 %. Auch das BZÖ kommt laut Market mit 4 % wieder zurück in die Mandatsränge.

Unter Berücksichtigung der Schwankungsbreite von 4.5 % überschneiden sich in der Sonntagsfrage allerdings SPÖ und ÖVP beim Kampf um den ersten Platz: Der Unterschied beider Anteile (26 % und 24 %) liegt bei einer Sicherheit von -4.2 bis 8.2 %. Das heißt, ein eindeutig erster Platz ist statistisch nicht signifikant – beide Umfragenanteile überschneiden sich. Was sich allerdings aus der Statistik lesen lässt: Die SPÖ liegt im direkten Vergleich mit der FPÖ voran. Dennoch scheint es, dass die ersten drei Ränge heiß umkämpft sind.

Im Vergleich zur Nationalratswahl 2008
Neben dem Aufsteiger „Team Stronach“ (von 0 auf 10 Prozent) legen auch die Grünen dazu und liegen mit 3.6 Prozentpunkten über dem Wahlergebnis von 2008. Ein Plus von 1.5 Prozentpunkten (von 17.5 auf 19) gibt es für die FPÖ. Bergab geht es für das BZÖ mit einem Minus von 6.7 Prozentpunkten. SPÖ und ÖVP verlieren zwischen 2 und 3 Prozentpunkten.

Neue Parteien: Piratenpartei, NEOS nicht explizit in den Umfragewerten
Nicht explizit werden die Werte von NEOS oder der Piratenpartei in der Wahlumfrage angegeben. Zwar liegen „Andere Parteien“ bei 3 %, ein Rückschluß auf eine der neuen oder bestehenden Kleinparteien gibt es nicht.

Schnelles Fazit
Kopf-an-Kopf zwischen SPÖ und ÖVP an der Spitze mit für ehemaligen Großparteien mageren 26 bzw. 24 Prozent. Die FPÖ erreicht einen ihrer Tiefstwerte bei Wahlumfragen und liegt derzeit bei 19 %. Konstante Umfragewerte werden für die GRÜNEN prognostiziert: Um 14-15 %. Team Stronach kommt von 0 auf 10 und lässt das BZÖ mit 4 % hinter sich. Eine große Koalition sei derzeit laut n=504 und einer Schwankungsbreite von 4.5 % mit ca. 95 Mandaten – von 92 notwendigen Mandatan – möglich.

Analyse vom Politanalysten Thomas Gutmann

Nahezu alle Parteien schwächeln bei der aktuellen Sonntagsfrage von Market. Die SPÖ verliert zur Umfrage im Vormonat zwei Prozent und erreicht den tiefsten Wert seit Monaten – die FPÖ tut es ihr gleich und erreicht mit 19% das niedrigste Umfrageergebnis seit 2008 bei diesem Institut. Geradezu bemerkenswert ist, dass das BZÖ die Schwächen der Parteien ausnutzt und nach Monaten in Umfragen wieder in die Mandatsränge kommt.

» Mehr von dieser Analyse

neuwal Mandatsberechnung
Bei der neuwal-Mandatsberechnung, basierend auf den Karmasin-Umfragewerten, gibt es derzeit 5 Parteien, die für eine Koalition in Frage kommen: SPÖ, ÖVP, FPÖ, DIE GRÜNEN und das TEAM STRONACH. Für eine Mandatsmehrheit werden 92 von 183 Mandaten benötigt.

  • SPÖ und ÖVP bilden mit 95 Mandaten eine noch mögliche absolute Mehrheit
  • 104 Mandate gibt es für eine Mitte-Rechts-Koalition aus ÖVP, FPÖ und TS
  • Rot-Grün-Gelb liegt bei 94 Mandaten
Koalitionsmöglichkeiten 183 Mandate
ÖVP
FPÖ
TS
104
SPÖ
ÖVP
95
SPÖ
FPÖ
85
SPÖ
GRÜNE
TS
94
ÖVP
FPÖ
85
SPÖ
GRÜNE
68

 

 


Wahlumfrage-Details

  • Umfragegröße (n): n= 504
  • Schwankungsbreite: +/- 4.5 %
  • Umfragezeitraum: 26.-29.03.2013
  • Methode: –
  • Auftraggeber: derstandard.at
  • Agentur: Market
  • Veröffentlicht: market (01.04.2013)

Aktuelle Sonntagsfrage

Partei
Umfrage
2008
Differenz
in %
Mandate (183)
in %
Mandate (183)
in PP
Mandate
SPÖ
26
49
29.3
57
-3.3
-8
ÖVP
24
46
26.0
51
-2
-5
FPÖ
19
36
17.5
34
+1.5
+2
BZÖ
4
7
10.7
21
-6.7
-14
GRÜNE
14
26
10.4
20
+3.6
+6
PIRATEN
TS
10
19
+10
+19
neos
LIF
2.1
0
FRITZ
1.8
0
KPÖ
0.8
0
DC
0.6
0
Andere
3
0
0.8
0
-3.1

 

Genauigkeit der Wahlumfrage

Schwankungsbreite der einzelnen Parteien

SPÖ
26
22.2 – 29.8
3.8
ÖVP
24
20.3 – 27.7
3.7
FPÖ
19
15.6 – 22.4
3.4
GRU
14
11 – 17
3
TS
10
7.4 – 12.6
2.6
BZÖ
4
2.3 – 5.7
1.7

 

Der Vergleich zweier Parteien aus einer Stichprobe

Partei A % Partei B % Differenz Schwankungsbreite
der Differenz
SPÖ
26
ÖVP
24
2
6.2
Der Unterschied der Anteile von SPÖ und ÖVP an allen Wahlberechtigten liegt mit einer Sicherheit von 95% zwischen -4.2 – 8.2 % und ist bei dieser Datenlage statistisch nicht signifikant.
ÖVP
24
FPÖ
19
5
5.7
Der Unterschied der Anteile von ÖVP und FPÖ an allen Wahlberechtigten liegt mit einer Sicherheit von 95% zwischen -0.7 – 10.7 % und ist bei dieser Datenlage statistisch nicht signifikant.
FPÖ
19
GRÜ
14
5
5
Der Unterschied der Anteile von FPÖ und DIE GRÜNEN an allen Wahlberechtigten liegt mit einer Sicherheit von 95% zwischen 0 – 10 % und ist bei dieser Datenlage statistisch signifikant. FPÖ liegt also statistisch gesichert vor DIE GRÜNEN.
GRU
14
TS
10
4
4.3
Der Unterschied der Anteile von DIE GRÜNEN und TEAM STRONACH an allen Wahlberechtigten liegt mit einer Sicherheit von 95% zwischen -0.3 – 8.3 % und ist bei dieser Datenlage statistisch signifikant. DIE GRÜNEN liegen statistisch nicht vor TEAM STRONACH
TS
10
BZÖ
4
6
3.2
Der Unterschied der Anteile von TS und BZÖ an allen Wahlberechtigten liegt mit einer Sicherheit von 95% zwischen 2.8 – 9.2 % und ist bei dieser Datenlage statistisch signifikant.
TS liegt gesichert vor dem BZÖ


Berechnungen auf Basis des Genauigkeitsrechners von Erich Neuwirth, Universität Wien
.

Mandatsberechnung (183 Mandate)

 





 

Koalitionsmöglichkeiten (183 Mandate)

183 Mandate werden vergeben: Ab 92 Mandaten gibt es eine Mehrheit.

 


SPÖ
ÖVP
FPÖ
BZÖ
GRÜ
PIR
TS
KPÖ
Ges.
49
46
36
7
26
0
19
0
183

49
46
95
46
39
19
104
49
26
19
94
49
36
85
46
36
82
49
26
75
49
19
68

 

Wahlberechtigt
6,355,800
abgegeb. Stimmen
78,81 %**
5,009,006
ungültige Stimmen
2,08 %**
104,187
Gültige Stimmen
4,904,819*

*) Mandate wurden nach dem D’Hondt’schen
Verfahren
berechnet

**) Die Berechnung der gültigen Stimmen erfolg auf einer Annahme von
abgegebenen und gültigen Stimmen von den Wahlen 2008. Die gültigen
Stimmen (4,904,819) sind die Basis für die Mandatsberechnung

 

Kanzlerfrage

Stand: 13.01.2012

Quelle: oe24.at/Gallup

Alle Wahlumfragen

Datum Institut Befr.
SPÖ
ÖVP
FPÖ
GRÜ
BZÖ
PIR
TS
NEOS
KPÖ
And.
01.04.13 Market 504
26
24
19
14
4
10
3
15.03.13 Market 800
27
24
20
14
2
9
2
1
1
Datum Institut Befr.
SPÖ
ÖVP
FPÖ
GRÜ
BZÖ
PIR
TS
LIF
KPÖ
And.
07.03.13 Gallup 400
28
25
20
13
2
10
1
1
24.02.13 Gallup 400
27
25
22
13
2
9
1
1
22.02.13 Karmasin 500
27
24
23
12
3
10
1
0
19.02.13 Gallup 400
28
25
21
14
1
1
8
1
2
14.02.13 IMAS 500
24
23
21
11
5
10
1
09.02.13 Gallup 400
27
25
21
14
1
1
8
2
1
26.01.13 Gallup 400
27
25
21
13
1
1
9
2
1
13.01.13 Gallup 400
28
23
20
14
1
1
0
2
1
09.01.13 oeConsult 1.000
26.1
22.3
18.4
5.8
13.9
2.2
11.3
02.01.13 market 400
27
24
23
14
2
1
7
1
1
30.12.12 Gallup 400
27
23
21
14
1
1
10
3
19.12.12 Gallup 400
27
23
20
14
1
1
11
3
18.12.12 karmasin 500
28
24
21
13
1
11
2
16.12.12 Hajek 1.000
26
23
20
14
3
12
2
02.11.12 Gallup 400
27
23
19
13
1
1
11
4
2
25.11.12 Gallup 400
27
22
21
15
1
2
10
2
18.11.12 Gallup 400
27
24
21
13
2
10
3
17.11.12 Karmasin 500
27
24
21
13
2
10
3
11.11.12 IMAS 400
27
23
19
12
5
12
2
11.11.12 Gallup 400
26
23
21
14
2
2
11
1
26.10.12 IMAS 1.000
26
24
18
13
5
2
9
3
21.10.12 Gallup 400
25
22
22
15
2
2
11
1
20.10.12 IFES 500
29
25
11
14
1
6
14
20.10.12 Karmasin 500
25
23
22
15
2
10
3
11.10.12 market 400
28
22
20
16
2
10
2
09.10.12 meinbezirk 1.000
26
20
20
15
5
2
10
2
29.09.12 Gallup 400
26
23
20
14
2
2
12
1
23.09.12 ATV-Trend 1000
27
22
19
13
4
11
4
23.09.12 Gallup 400
27
23
21
14
2
3
9
1
22.09.12 Karmasin 500
27
22
21
15
2
9
4
01.09.12 Gallup 400
28
21
20
14
3
2
10
2
01.09.12 market 400
30
24
21
15
3
7
25.08.12 Karmasin 500
29
23
21
14
2
0
7
4
18.08.12 Gallup 400
28
21
20
14
3
4
8
2
11.08.12 Gallup 400
28
22
23
12
3
5
4
3
04.08.12 Gallup 400
29
21
21
12
2
6
6
3
30.07.12 market 400
30
22
23
14
6
5
22.07.12 Gallup 400
28
21
23
12
2
5
6
3
14.07.12 IMAS ?
28-30
23-25
19-21
13-15
6-8
4-6
07.07.12 Gallup 400
28
22
23
12
3
5
4
3
Datum Institut Befr.
SPÖ
ÖVP
FPÖ
GRÜ
BZÖ
PIR
LFR
LIF
KPÖ
And.
01.07.12 Gallup 400
28
23
24
12
3
7
3
30.06.12 Karmasin 500
29
23
24
13
4
7
29.06.12 Hajek 1000
30
25
25
12
5
3
10.06.12 Gallup 400
28
23
24
14
3
6
2
02.06.12 Karmasin 500
30
25
24
12
3
6
00.05.12 Humaninstitut
00.05.12 Gallup
12.05.12 Gallup 400
26
21
27
13
3
7
3
05.05.12 Karmasin 400
29
24
26
12
2
7
29.04.12 Gallup 400
27
22
27
13
3
6
2
22.04.12 Gallup 400
27
22
28
14
3
6
21.04.12 IMAS
28
24
21
14
7
07.04.12 Gallup (2/2) 400
28
22
28
14
4
4
07.04.12 Gallup (1/2) 400
25
22
25
10
3
7
05.04.12 Karmasin 500
29
23
27
13
2
6
24.03.12 Gallup 800
28
23
28
14
3
4
23.03.12 Hajek 1.000
29
23
27
13
6
2
11.03.12 Gallup 800
29
25
27
13
3
3
10.03.12 Karmasin
29
24
26
13
3
5
09.03.12 spectra 700
27-29
23-25
22-24
11-13
7-9
4-6
24.03.12 Gallup 800
28
23
28
14
3
4
23.03.12 Hajek 1.000
29
23
27
13
6
2
11.03.12 Gallup 800
29
25
27
13
3
3
10.03.12 Karmasin
29
24
26
13
3
5
09.03.12 spectra 700
27-29
23-25
22-24
11-13
7-9
4-6
26.02.12 Gallup
29
26
26
13
3
3
21.02.12 market 408
28
24
27
16
4
1
11.02.12 Karmasin
30
24
24
13
4
5
04.02.12 Gallup 800
29
25
24
14
4
4
28.01.12 Gallup
28
24
27
13
5
3
26.01.12 OGM
28
23
28
14
5
2
14.01.12 Karmasin
29
25
26
14
4
2
08.01.12 Gallup
28
24
26
13
5
4
01.01.12 Gallup 800
28
24
26
13
5
4
28.12.11 IMAS 1000
30
23
26
14
5
2
25.12.11 Gallup 1000
28
24
26
13
5
4
11.12.11 OGM N/A
29
25
27
14
4
1
20.11.11 Karmasin N/A
29
22
27
13
5
4
06.11.11 Karmasin N/A
28
23
27
15
3
4
05.11.11 Gallup 400
29
23
27
13
5
3
01.11.11 market N/A
27
24
27
13
5
3
30.10.11 Gallup 350
29
22
28
13
5
3
24.10.11 Gallup N/A
30
23
26
15
3
3
02.09.11 Gallup N/A
28
24
24
14
5
5
21.08.11 Gallup N/A
27
25
25
13
5
5
18.08.11 IMAS 1.000
26
25
25
13
5
6
10.07.11 Gallup N/A
28
24
27
14
4
3
03.07.11 profil N/A
3
22.06.11 IMAS N/A
28
26
23
13
7
3
19.06.11 Gallup 800
27
24
27
15
4
3
18.06.11 Karmasin N/A
27
24
27
14
4
4
12.06.11 Gallup
28
24
27
14
4
3
20.05.11 Gallup
28
24
27
14
4
3
19.05.11 OGM/Kurier
28
23
29
13
5
2
16.04.11 Karmasin
27
23
26
15
6
3
15.04.11 Gallup
27
26
21
16
6
4
15.04.11 IMAS
25-27
21-23
21-23
14-15
11-13
2
15.04.11 market
28
22
25
14
6
5
10.04.11 Gallup
27
23
26
15
5
4
08.04.11 Gallup
26
25
29
14
4
2
03.04.11 Gallup
27
23
26
16
4
4
20.03.11 Gallup
28
25
25
14
4
4
10.03.11 OGM
27
28
27
11
5
2
13.02.11 IFES
29
24
24
14
5
5
13.02.11 Gallup
27
25
25
13
5
5
06.02.11 market
29
27
24
12
6
2
21.01.11 IMAS
26
25
25
13
8
3
16.01.11 karmasin
30
27
24
13
4
2
15.01.11 Gallup
26
24
25
15
5
5
19.12.10 IMAS
27
25
22
11
10
5
18.12.10 Peter Hajek
30
27
25
11
4
3
11.12.10 Gallup
27
24
25
14
5
3
22.11.10 Karmasin
29
25
24
12
5
3
28.11.10 at/market
27
24
24
13
6
6
28.11.10 Gallup
29
26
24
13
5
3
30.10.10 Gallup
29
25
24
12
5
5
26.10.10 market
28
25
25
11
5
6
24.10.10 Karmasin
30
28
24
12
4
2
15.10.10 gallup
27
24
25
12
6
6
18.09.10 gallup
32
30
21
10
3
4
12.09.10 market/
27
25
24
11
8
5
28.08.10 Karmasin/
33
32
20
10
3
2
14.08.10 gallup
33
31
20
11
4
1
26.07.10 market/
26
28
24
12
7
3
25.07.10 gallup
33
30
20
12
2
3
10.07.10 gallup
35
33
18
11
2
1
10.07.10 Karmasin
34
33
19
11
2
1
19.06.10 gallup
33
33
20
11
2
1
10.06.10 GfK
32
34
20
10
2
2
04.06.10 gallup
32
33
19
12
2
2
24.05.10 gallup
30
31
20
13
2
4
24.05.10 market
29
27
23
12
5
4
02.05.10 gallup
31
31
19
13
2
3
24.04.10 karmasin
33
33
19
12
2
1
10.04.10 gallup
29
34
20
12
3
1
31.03.10 market
27
31
21
12
4
5
28.03.10 gallup
30
32
21
12
3
2
17.03.10 karmasin
33
32
20
11
2
1
15.02.10 gallup
31
32
21
12
3
1
23.01.10 karmasin
31
32
22
12
1
2
14.12.09 market
27
32
24
10
4
3
28.11.09 Gallup
30
34
19
12
4
1
22.11.09 karmasin
29
34
21
10
5
1
07.11.09 OGM
29
35
20
11
4
1
22.10.09 karmasin
28
35
22
10
4
1
03.10.09 OGM
27
35
20
12
4
2
30.09.09 OGM
26
34
24
10
4
2
28.09.09 atv
28
32
23
9
6
2
08.08.09 karmasin
31
31
21
10
6
1
27.06.09 gallup
29
30
23
10
6
2
20.06.09 karmasin
30
32
21
9
6
2
09.06.09 OGM
29
31
21
12
6
1
19.05.09 OGM
31
29
22
10
6
2
16.05.09 karmasin
33
31
20
9
6
1
09.04.09 OGM
31
30
22
9
6
2
22.03.09 market
31
29
22
9
7
2
15.02.09 OGM
32
30
21
9
7
09.02.09 market
34
29
21
10
6
05.02.09 IMAS
30
27
20
11
8
4
26.01.09 market
34
28
22
9
6
1
18.01.09 gallup
34
30
15
13
6
2
18.01.09 OGM
33
29
18
11
8
26.12.08 market
31
27
23
9
9
1
13.12.08 gallup
31
29
17
14
7
2
13.12.08 OGM
34
28
17
11
9
22.11.08 gallup
35
27
18
12
8
16.11.08 OGM
35
28
16
11
9
15.11.08 IMAS
30
24
20
12
9
5
24.10.08 gallup
34
25
17
12
11
2
27.09.08 IFES
27
27
16
12
7
2
5
4
27.09.08 gallup
29
27
17
12
8
2
3
2
24.09.08 market
29
27
19
10
8
2
3
2
20.09.08 OGM
29
26
18
11
8
2
4
2
18.09.08 gallup
28
26
17
12
8
3
4
2
17.09.08 market
29
26
20
11
6
2
3
3
13.09.08 OGM
28
26
18
12
8
0
4
4
12.09.08 gallup
28
27
16
12
6
3
4
10.09.08 OGM
29
27
18
11
7
2
3
04.09.08 OGM
29
27
17
12
7
3
4
05.09.08 gallup
28
27
17
12
6
3
4
03.09.08 market
28
25
20
12
5
3
3
30.08.08 imas
27
26
18
13
7
3
3
1
30.08.08 OGM
27
28
18
12
6
28.08.08 gallup
27
26
19
12
5
4
4
27.08.08 market
28
26
20
13
4
3
3
23.08.08 gallup
25
26
18
15
6
4
4
20.08.08 market
26
27
20
14
5
4
3
17.08.08 OGM
26
31
17
13
4
14.08.08 gallup
27
28
17
15
5
4
3
07.08.08 gallup
26
26
19
14
6
6
3
01.08.08 gallup
23
26
17
15
7
7
5
25.07.08 gallup
25
29
15
14
7
6
4
19.07.08 IMAS
24
29
20
15
4
5
17.07.08 Gallup
24
26
19
16
5
6
2
12.07.08 Integral
28
31
16
14
4
5
10.07.08 Gallup
21
23
18
14
5
7
2
2
09.07.08 NEWS
26
33
22
14
4
2
02.07.08 NEWS
27
33
21
14
3
2

The following two tabs change content below.
Digitaler und Politischer Entrepreneur - Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen - seit einigen Jahren selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Media Strategy, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.