„Frei und willig für soziales Unternehmertum! Die JuLis fordern die Schaffung einer neuen Rechtsform für Sozialunternehmen, basierend auf den Ideen von Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus„, so Stefan F. Windberger von den JuLis Österreich im politischen Adventkalender.

Ein Social Business ist ein Unternehmen, das sich einerseits wie eine NGO einem sozialen Ziel verschrieben hat, andererseits wie ein herkömmliches Unternehmen aus eigener Kraft wirtschaftlich tragfähig ist. Weitergehend fordern die JuLis, dass Österreich Rahmenbedingungen schafft, um Unternehmensneugründugen zu unterstützen. Österreich liegt momentan in Bezug auf die Leichtigkeit von Unternehmensneugründugen auf Platz 134 weltweit, hinter dem Sudan, Syrien und dem Kosovo.

 

Die Jungen Liberalen sind eine eigenständige politische Partei und eine Fraktion in der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft (ÖH). Die JuLis wurden 2009 gegründet und sind teilweise aus dem aufgelösten Liberalen Studentinnen und Studenten Forum – LSF hervorgegangen. Sie haben sich vom Liberalen Forum distanziert und treten als unabhängige Bewegung auf.

24 politische Ideen für Österreich
Ideen gibt es viele. Doch was ist die Idee, die politische Vision und der politische Veränderungswunsch für Österreichs Parteien, Initiativen oder Bewegungn für die kommenden Jahre?

In Anlehnung eines (politischen) “Adventkalenders” sammelt neuwal.com politische Ideen und veröffentlicht ab 1. Dezember 2012 täglich eine davon am Vormittag.