Aktuelles, Booklewal

Elisabeth Luggauer

Bildung in Österreich. Kritik und Alternativen.

18. Juli 2011  

Die #unibrennt Bewegung warf bildungspolitische Diskurse und Kritiken auf. Im Vorwort des Buches „Wessen Bildung. Beiträge und Positionen zur bildungspolitischen Debatte“ herausgegeben von der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) wehren sich die drei VertreterInnen der Herausgeberin gegen den Vorwurf, keine Alternativen bieten zu können. Dieses, im Frühjahr 2011 im Wiener Mandelbaum Verlag erschienene Werk, soll der schriftliche […]

Aktuelles, Booklewal

Dominik Leitner

„Europa?“ – Über die Hinter- und Abgründe einer Union

17. Juli 2011  

Václav Klaus, Europas womöglich größter Kritiker veröffentlicht seine Reden. „Europa?“ heißt das Werk, stellt die Frage nach einer europäischen Idee, erklärt sein Veto zur Verfassung und hinterfragt die Währungsunion.

Aktuelles

Dieter Zirnig

Wurde beim U6-Schienenersatzverkehr auf Radfahrer vergessen? Idee: Fahrradträger an Bussen und Straßenbahnen.

16. Juli 2011  

Der Streckenbereich der U6 zwischen Alser Straße und Westbahnhof wird derzeit generalsaniert und ist gesperrt. Alternativ wird eine Straßenbahnlinie und ein Shuttle-Bus für mobilitätseingeschränkte Personen geführt. Mir ist dabei aufgefallen, dass in diesem Bereich der Transport von Fahrrädern nicht möglich ist. Dazu einige Ideen.

Österreich, Wahlumfrage

andreas.sucher

Wahlumfrage Österreich: SPÖ 28, ÖVP 24, FPÖ 27, GRÜNE 14, BZÖ 4 (Gallup, 10. Juli 2011)

10. Juli 2011  

Gallup/ÖSTERREICH hat heute Sonntag, 10. Juli 2011 eine neue Sonntagsfrage veröffentlicht: Die SPÖ liegt darin mit 28 % vor der FPÖ 27 %. Die ÖVP wird mit 24 % und die Grünen mit 14 % bewertet. Das BZÖ bleibt in den Umfragen bei 4 %.

,

Booklewal

Stefan Egger

Deconstructing Kreisky, Teil 2: „Politik und Leidenschaft“ – die ideale Einstiegsdroge

8. Juli 2011  

Bruno Kreisky. Politik und Leidenschaft” ist eine ideale politische Einstiegsdroge für all jene, die den 1990 verstorbenen Ausnahmepolitiker bisher nur vom Hörensagen kennen.

, , , , ,

Aktuelles, Interviews

Elisabeth Luggauer

„… wir haben es mit zunehmenden Raumbeschneidungen zu tun.“ – Johanna Rolshoven im Interview

6. Juli 2011  

Was haben ein sogenanntes Landessicherheitsgesetz, ein Alkoholverbot am Hauptplatz, ein Bettelverbot, ein eingezäunter Pavillon in einem Stadtpark gemeinsam? Sie alle sind jüngere Veränderungen des öffentlichen Raumes der Stadt Graz. „Raumbeschneidungen“, wie Johanna Rolshoven sie nennt. Die Kulturwissenschaftlerin beschäftigt sich seit Anfang der 2000er – Jahre mit Vorkommnissen wie den oben genannten und gab diesem Forschungsthema […]

Kommentar

Stefan Egger

Die neuwal Montagsrede, Teil 7: Kirche oder Kommerz – wem gehört der Sonntag?

4. Juli 2011  

Woche für Woche wird hier etwas zu finden sein, das in der österreichischen Politik selten geworden ist: Klare Worte zu wichtigen Themen ohne politische Scheuklappen. Heute: Pro und Contra Sonntagsöffnung!

,

Aktuelles, Interviews

Dieter Zirnig

230 Zukunftsideen für St. Pölten – neuwal im Gespräch mit Matthias Stadler (SPÖ, Bürgermeister St. Pölten )

1. Juli 2011  

„Als einzige Partei haben wir einen Stadtplan vorgelegt und mit mehr als 100 Fachexperten 230 Projekte ausgearbeitet“, erzählt uns der amtierende St. Pöltner Bürgermeister Mag. Matthias Stadler. Stadler ist Spitzenkandidat der SPÖ und tritt am 3. Juli bei der Gemeinderatswahl an. Bei der letzten Wahl im Oktober 2006 konnte die SPÖ knapp 60 % erreichen. […]

, ,

Aktuelles

Elisabeth Luggauer

Polizeieinsatz gegen Grazer #nowkr Demobus vorm UVS

1. Juli 2011  

Am 28. Jänner 2011 wurden Grazer DemonstrantInnen von der Polizei am Besteigen eines Busses nach Wien gehindert, es sei denn, sie würden sich ausweisen und ihr Gepäck durchsuchen lassen (neuwal berichtete). Anlass für diese Identitätsfeststellung gab eine anonyme E-Mail, die am Vorabend in der Sicherheitsdirektion Graz eintraf. Im März 2011 legten acht der Betroffenen Beschwerde […]