Die St. Pöltner SPÖ liegt in den Wahlumfragen mit 64 % voran, gefolgt von der ÖVP mit 20 %, Grüne mit 8 und die FPÖ mit 6 %.

Am 3. Juli 2011 finden in St. Pölten (Landeshauptstadt von Niederösterreich) Gemeinderatswahlen statt. neuwal begleitet ab sofort die Wahl, spricht mit allen SpitzenkandidateInnen und blickt in Wahlumfragen und in vorangegangene Wahlen.

Die bisher aktuellste Wahlumfrage kommt von Public Opinion Strategies und wurde in der NÖN am 9. Mai 2011 veröffentlicht:

  • Demnach liegt die SPÖ mit Bürgermeisterkandidat Matthias Stadler in den Umfragen bei 64 % (+4.4 % im Vergleich zur Gemeinderatswahl 2006) voran.
  • An der zweiten Stelle liegt die ÖVP mit Spitzenkandidat Matthias Adl bei 20 % (-4.2 %).
  • Die Grünen (Cagri Dogan) könnten leicht dazu gewinnen und liegen derzeit bei 8 % (+0.8 %)
  • Die FPÖ (Hermann Nonner) stagniert bei 6 % (+0.3 %).
  • In der „Bürgermeisterfrage“ liegt der derzeitige SPÖ-Bürgermeister MAtthias Stadler bei 57 %. ÖVP-Mann Matthias Stadler ist bei 9 % und Hermann Nonner von der FPÖ liegt derzeit bei 1 %.
  • Anmerkung: Kleinere Listen wie „WIR für St. Pölten“, „Für St. Pölten“, Bürgerinitiative „Probleme der Bürger Ernst nehmen“ oder „Die Christen“ sind in der Umfrage nicht vermerkt.

Aktuelle Sonntagsfrage

Vergleich: Wahl 2006, Mandate und Umfrage

Partei
Umfrage
2006
Differenz
in %
Mandate*
in %
Mandate*
in %
Mandate
SPÖ
64
28
59.6
26
+4.4
+2
ÖVP
20
9
24.2
10
-4.2
-1
GRÜNE
8
3
7.2
3
+0.8
0
FPÖ
6
2
5.7
2
+0.3
0
NONNER
2.4
1
-2.4
-1
WIR
ERNST
Andere
2
0
3.3
0
-1.3
0

 

Koalitionsmöglichkeiten

42 Mandate werden vergeben: Ab 22 Mandaten gibt es eine Mehrheit.

 

Wahlberechtigt
2006
40.997
abgegeb. Stimmen
68.11 %**
27.923
ungültige Stimmen
1.10 %**
301
Gültige Stimmen
98.90 %**
27.616*

*) Mandate wurden nach dem D’Hondt’schen
Verfahren
berechnet

**) Die Berechnung der gültigen Stimmen erfolg auf einer Annahme von
abgegebenen und gültigen Stimmen von den Wahlen 2006. Die gültigen
Stimmen (27.616) sind die Basis für die Mandatsberechnung

 

SPÖ
ÖVP
GRÜ
FPÖ
Gesamt
28
9
3
2
42 (22)

28
9
37
28
3
31
28
2
30
28
       
28

9
3
2
14
9
3
12
9
2
11
9
9
3
2
5
3
3
2
2

 


 

 

Bürgermeisterfrage

 

Datum Institut Befr.
Stadler
Adl
Nonner
09.05.11 Hajek/NOEN 500
57
9
1

 

Alle Wahlumfragen

 

Datum Institut Befr.
SPÖ
ÖVP
FPÖ
GRÜ
WIR
ERNST
And.
09.05.11 Hajek/NOEN 500
64
20
6
8
2

 

Alle Wahlergebnisse

Datum
SPÖ
ÖVP
FPÖ
GRÜ
KPÖ
LIF
NON
And.
1950
51.3
32.1
16.6
1955
52.8
34.7
12.5
1960
47.3
34.9
4.6
13.2
1965
53.0
36.0
1.6
9.4
1970
57.0
34.8
2.0
6.2
1972
55.1
35.7
2.7
6.5
1977
57.8
33.8
4.1
4.3
1982
57.4
33.2
5.8
3.6
1986
62.5
32.4
2.3
0.7
1991
60.3
24.0
9.0
5.8
0.9
1996
56.4
21.2
12.5
5.1
1.1
3.6
1997
57.8
20.6
12.7
3.2
4.8
1.0
2001
56.5
25.7
7.3
7.5
0.8
2.1
2006
59.6
24.2
5.7
16.6
3

Quelle: st-poelten.gv.at

 

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.