ATV veröffentlichte am 16. Dezember 2010 den aktuellen ATV Österreich.Trend von Peter Hajek: SPÖ liegt mit 30 % vor der ÖVP mit 27 %. Die FPÖ an dritter Stelle mit 25 %. Die Grünen sind bei 11 % und das BZÖ liegt österreichweit bei 4 %.

neuwal-Mandatsberechnung

  • Die neuwal-Mandatsberechnung ergibt 57 Mandate für die SPÖ und 51 für die ÖVP – die gleiche Mandatsanzahl wie bei der Nationalratswahl 2008.
  • Die FPÖ liegt bei 47 (+13), die Grünen bei 21 (+1) und das BZÖ bei 7 Mandaten (-14).
  • Die beiden rechtsaußen Parteien FPÖ und BZÖ bilden gemeinsam 54 Mandate bzw. 29 % der Umfragestimmen.

Koalitionen
Mit dem aktuellen ATV-Umfrageergebnis gibt es drei (mehr oder weniger) mögliche Koalitionsmöglichkeiten, die aus den Parteien SPÖ, ÖVP und FPÖ gebildet werden:

  • SPÖ und ÖVP bleiben mit 108 gemeinsamen Mandaten (von 92 notwendigen) mandatsstärkste Koalition.
  • ÖVP und FPÖ bilden derzeit mit 104 Mandaten eine mehrheitsfähige Regierung ebenso wie SPÖ und FPÖ (95 Mandate).
  • Rot-Grün liegt österreichweit derzeit bei 78 Mandaten. Für eine Koalitionsmöglichkeit benötigen sie derzeit noch zusätzliche 14 Mandate.
    • » Mehr Wahlumfragen

      Aktuelle Sonntagsfrage

      Mandatsberechnung auf Umfragewerten

      Wahlberechtigt
      6,355,800
      abgegeb. Stimmen
      78,81 %*
      5,009,006
      ungültige Stimmen
      2,08 %*
      104,187
      Gültige Stimmen
      4,904,819*

      *) Die Berechnung der gültigen Stimmen erfolg auf einer Annahme von
      abgegebenen und gültigen Stimmen von den Wahlen 2008. Die gültigen
      Stimmen (4,904,819) sind die Basis für die Mandatsberechnung

       

      Datum Institut Partei
      2008
      Umfrage
      Differenz
      in %
      Mandate
      in
      %
      Mandate*
      in %
      Mandate
      18.12.2010
      Hajek
      SPÖ
      29,3
      57
      30
      57
      +0.7
      0
      ÖVP
      26,0
      51
      27
      51
      +1
      0
      FPÖ
      17,5
      34
      25
      47
      +7.5
      +13
      BZÖ
      10,7
      21
      4
      7
      -6.7
      -14
      GRÜ
      10,4
      20
      11
      21
      +0.6
      +1
      Rest
      6,1
      0
      3
      0
      -3.1
      0

      *) Mandatsberechnung durch neuwal mit der D‘ Hondt Methode (ohne Gewähr)

       

      Koalitionsmöglichkeiten

      183 Mandate werden vergeben: Ab 92 Mandaten gibt es eine Mehrheit.

      Datum Institut
      SPÖ
      ÖVP
      FPÖ
      BZÖ
      GRÜ
      Mandate
      18.12.10 Hajek
      57
      51
      47
      7
      21
      18.12.
      11.12.

         
      57
      51
      108
      104
      +4
         
      57
      47
      104
      105
      -1
         
      51
      47
      98
      95
      +3

         
      57
      7
      21
      85
      92
      -7
         
      57
      7
      64
      65
      -1
         
      57
      21
      78
      83
      -5
         
      51
      7
      58
      56
      +2
         
      51
      21
      72
      74
      -2
         
      51
      7
      21
      79
      83
      -4
         
      47
      7
      54
      57
      -3
         
      47
      21
      68
      75
      -7
         
      7
      21
      28
      36
      -8
         
      47
      7
      21
      75
      84
      -9

       

       




       

      *) Mandate wurden nach dem D’Hondt’schen
      Verfahren
      berechnet

      Kanzlerfrage

      The following two tabs change content below.
      Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.