Aktuelles

Die Crux mit den Unterstützungserklärungen: Wie mehr Transparenz der Demokratie hilft. #wien2010 

Seit einigen Wochen informiere ich mich zum Thema „Unterstützungserklärungen“ für die Wien-Wahl 2010. Am Donnerstag, 10. August habe ich am Magistratischen Bezirksamt die notwendigen Formulare dazu ausgefüllt. Ich beschreibe in diesem Artikel meine Beobachtungen – abgerundet werden diese Eindrücke mit einem Interview mit Otto Gmoser, dem Chef der Wählerevidenz der Wiener Wahlbehörde MA 62.

Booklewal, Interviews

Obama-Effekt: „Einige Erfolgsrezepte lassen sich 1:1 auf Österreich übertragen“ – Thomas Hofer im neuwal-Interview 

Es war ein historischer Sieg, und er kam für die Mehrheit der neutralen Beobachter unerwartet: Barack Obama, der erste dunkelhäutige US-Präsident, hat schon mit seiner Nominierung für Furore gesorgt, konnte Urgestein und (Wahl-)Kampfroboter Hillary Clinton in den Primaries schlagen und schließlich klar gegen seinen republikanischen Konkurrenten John McCain gewinnen. neuwal hat die Hintergründe beleuchtet und Politik-Consultant Thomas Hofer gefragt, was österreichische Parteien daraus lernen können.

Aktuelles

„Raus mit den Ratten!keiner braucht dies volk.“ Ein Blick in die Facebook-Seite von HC Strache. 

Stellt Euch vor, auf eurem Facebook-Profil startet jemand eine öffentliche Diskussion zum Thema „In jedem Ort sollte es eine große Siedlung geben, wo keine Ausländer wohnen dürften“ oder „Ausländer raus“. Stellt Euch weiters vor, es generiert sich daraus eine Diskussion um das ‚Gsindel‘, um ‚Ratten‘, um ‚Scheiss Türken‘, um die ‚Schmarotzer‘, die ‚Kopftuchmafia‘ und die ’seiß Ausländer‘. Oder es fordert jemand einen 2. Hitler.

Wie würdest Du reagieren? Was würdest Du als Namensgeber dieser Facebook-Seite tun?

Aktuelles

Steirische Spitzen – Voves & Co im neuwal-Check 

„Weder Franz Voves, noch Hermann Schützenhöfer!“ Darin die Spitzenkandidaten der beiden Großparteien gleichermaßen abzulehnen, sind sich Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ), Werner Kogler (Grüne), Gerhard Kurzmann (FPÖ) und Gerald Grosz (BZÖ) einig. Wie die Spitzen der steirischen Parteien auf die „heiße Phase“ des Wahlkampfs zugehen, hat neuwal…

Interviews

Antonia Gössinger im Interview: „Haider hat uns 30 Jahre mit seiner Politik beschäftigt, jetzt folgt seine politische Erbschaft“ 

Ich treffe Frau Gössinger nach einer kleinen Führung durch die Redaktion der Kleinen Zeitung in Klagenfurt in der Kaffeeküche im ersten Stock. „Frau Brandner“, so Gössinger, „kocht für uns das beste Essen“. Wir sind schon spät dran, von der Lasagne ist leider nichts mehr übrig. Mit zwei großen Gläsern Wasser, Notizblock und Aufnahmegerät setzten wir uns an den Tisch und beginnen zu reden. Es geht um Kärnten und um die politische Situation.

Interviews

Arbeit brennt: Ich muß 150 % geben, sonst bin ich nicht gut genug. Interview mit Dr. Peter Battistich 

Dass „Arbeit brennt“ steht außer Frage: Soziale, psychische und menschliche Bedrüfnisse werden in Organisationen zunehmends von wirtschaftlichen Faktoren überdeckt. Dass es neben der Jagd nach Zahlen, Geld, Erfolg, Hierarchien und Reichtum auch menschliche und soziale Komponenten im Bereich der Arbeit gibt, wird oft von Arbeitgeber und Politik übersehen. Zum Thema Burnout haben wir uns diesmal mit Dr. Peter Battistich aus Wien getroffen.