derstandard.at veröffentlichte am Sonntag, 29. August 2010 eine neue Wahlumfrage für die Steiermark. Die von market durchgeführte Sonntagsfrage (n=400, Befragungszeitrum 23.-25. August 2010, telefonische CATI-Umfrage) zeigt, dass 76 % der Beölkerung eine der etablierten Großparteien wählen würde.

  • 76 % der Bevölkerung entscheidet sich lt. Umfrage für eine der etablierten Großparteien – 24 % der Stimmen teilen sich auf FPÖ, Grüne, BZÖ, KPÖ und Andere auf
  • Die ÖVP ist in der Umfrage mit 39 % stärkste Partei (+0,34 % gegenüber LTW05)
  • Die SPÖ liegt mit 37 % 2-Prozent-Punkte hinter der ÖVP, verliert gegenüber den LTW05 fast 5 %
  • Mit 7 % liegt die FPÖ 2,44 % über dem Ergebnis der LTW05
  • Die Grünen legen leicht zu und sind momentan bei 6 % (+1,27% LTW05)
  • Die KPÖ bleibt konstant und erreicht – wie bei der LTW05, wo sie 6,34 % erreicht hat – in der Umfrage 6 %
  • Das BZÖ kann die Prozentzahl verdoppeln und liegt bei 3 %. Ob dies für den Einzug in den Landtag reichen wird, werden die einzelnen Regionalergebnisse zeigen.
  • Andere Parteien gehen in der Umfrage mit 2 % aus
  • In der „Landeshauptmann-Direktwahl“ liegt Voves (SPÖ) mit 40 % klar vor seinem Kollegen aus der ÖVP: Schützenhofer würde 20 % „Direktstimmen“ bekommen

» Details und weitere Analyse auf derstandard.at
» Weitere Wahlumfragen

Datum Institut Partei
2005
Umfrage
Differenz
in %
Mandate
in
%
Mandate*
in %
Mandate
29.08.2010
Karmasin
SPÖ
41,67
25
37
*
-4,67
*
ÖVP
38,66
24
39
*
+0,34
*
K
6,34
4
6
*
-0,34
*
GRÜ
4,73
20
6
*
+1,27
*
FPÖ
4,56
34
7
*
+2,44
*
BZÖ
1,72
21
3
*
+1,28
*
Rest
2,32
0
2
*
-0,32
*

*) Mandate nicht vorher berechenbar, da Regionalergebnisse – und nicht
das Landesergebnis – zur Mandatsberechnung verwendet wird.

Datum Agentur
SPÖ
ÖVP
KPÖ
GRÜ
FPÖ
BZÖ
Rest
06.11.2009 Gallup
36
36
4
7
13
3
0
24.03.2010 NEWS
37
39
3
7
10
3
1
10.06.2010 GfK
39
39
3
8
9
2
0
14.06.2010 Gallup
39
39
6
6
9
2
0
14.06.2010 market
38
39
5
7
8
3
0
15.06.2010 m(Research
35
41
2
9
10
3
0
16.06.2010 Gallup
40
37
6
6
10
1
0
25.07.2010 POS
38
38
5
7
8
3
1
14.08.2010 Gallup
38
37
3
6
11
2
3
28.08.2010 market
37
39
6
6
7
3
2
The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.