Das Magazin FRONTAL – mit deren Chefredakteur wir uns kommende Woche am Montag zu einem Interview treffen – veröffentlichte heute, 15. Juni 2010 eine neue Wahlumfrage für die Steiermark.

Das ist mittlerweile die vierte (!) Umfrage innerhalb einer Woche (!). Nachdem GfK, Gallup und market SPÖ und ÖVP jeweils knapp beieinander sehen, sieht FRONTAL die ÖVP klar im Wahlumfragen-Vorsprung: Gleich 6 Prozent-Punkte vor der SPÖ, die mit 35 % dahinter liegt.

Die Grünen schneiden in der Umfrage mit 9 % sehr gut ab und sind knapp an der FPÖ (10 %).
Weit abgeschlagen sind landesweit die KPÖ (2 %) und das BZÖ (3 %).

» Mehr Wahlumfragen

Die Umfrage wurde von m(Research durchgeführt. Befragungszeitraum 21. Mai bis 7. Juni. Zielgruppe: Bevölkerung Steiermark. Alter der Befragten: 19 bis 75 Jahre. Sample-Größe: 750 Befragte. Die Schwankungsbreite beträgt 3,7 Prozentpunkte. Bei der Frage nach der Partei, die der Befragte wählen würde, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahlen wären, gaben ca. 30 Prozent der Befragten an, unentschlossen zu sein. Bei den Werten für Lösungskompetenz und Sympathie (siehe S. 12) wurde ein Gewichtungsfaktor verwendet.

In Graz, das bei den Mandaten für Die Grünen und die KPÖ wesentlich ist, sieht FRONTAL die ÖVP (37) vor der SPÖ (32). Die Grünen liegen mit 13 % vor der FPÖ (10) – bei 5 % liegt die KPÖ, dahinter das BZÖ mit 3 %.

Sonntagsfrage für Graz

Blicke ich nun auf die vier in der vergangenen Woche veröffentlichen Wahlumfragen, so ergibt sich folgendes Bild: Auftraggeber und Umfrageinstitute (wollen) die SPÖ nicht vorne sehen und geben der ÖVP den Vortritt. FPÖ und Die Grünen wären Wahlgewinner.

Datum
Institute
Partei
Umfragen
in der letzten Woche
Wahl 2005
in
%
10.06.2010 – 15.06.2010
GfK
Gallup
market
m(Research
SPÖ
35 – 39
41,67
ÖVP
38 – 41
38,66
KPÖ
2 – 6
6,34
GRÜ
6 – 9
4,73
FPÖ
8 – 13
4,56
BZÖ
2 – 3
1,72
Rest

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.