Interviews

Stefan Egger

„Es ist schwer, den Hass zu überwinden. Aber noch sind wir keine Diktatur!“ Hubsi Kramars Kampf für Arigona.

28. Juni 2010  

Recht muss Recht bleiben?! Hubsi Kramar, Robert Misik, Josef Hader und zahllose weitere Künstler, Intellektuelle und Persönlichkeiten haben sich anders entschieden: „Genug ist genug“! Wir haben Hubsi Kramar nach seinen Beweggründen gefragt.

, , , , , , , , , ,

Interviews

Dieter Zirnig

Die meisten Ausländerhasser sind sexuell unterversorgt – Franzobel auf neuwal #genugistgenug

28. Juni 2010  

Eigentlich darf das ja alles kein Thema sein. Auf alle Fälle kein Thema, das die Menschen so sehr polarisiert und so sehr in ihre Keller zurückzieht. Zurückzieht, um möglicherweise eigenen Frust und eigene Unzufriedenheit noch mehr zu stillen.

Franzobel ist einer jener Personen und Künstler, der die Veranstaltung “Genug ist genug” am 1. Juli mitunterstützt. Auf neuwal schreibt Franzobel über seine Motivation und Gedanken zu “Genug ist genug”, zu Arigona Zogaj, zur Aufklärung und zu Europa.

, , , ,

Interviews

Dieter Zirnig

Die verpatzte Chance, Mariahilf echt grün werden zu lassen?

26. Juni 2010  

Mariahilf. 6. Wiener Gemeindebezirk. Ein großer Hoffnungsbezirk für die Wiener Grünen und den Wahlen im Herbst. Tendenz steigend. Liegen die Grünen doch in den letzten Wahlen in Mariahilf stets an erster Stelle: Die starken Ergebnisse bei den Europawahlen 2009, den Nationalratswahlen 2008 und 2006 prophezeiten ein starkes Ergebnis für die Grünen bei den Wiener Wahlen […]

, , , , , , , ,

Kommentar

Dominik Leitner

Arigona – Ka Mensch wü gern a Fremder sei

25. Juni 2010  

Ka Mensch verlaßt sei Heimat ohne Grund Ka Mensch wü gern a Fremder sei Und sei Verzweiflung in der letzten Stund Is Stumm wia a erstickter Schrei Georg Danzer – A erstickter Schrei

,

Interviews

Dieter Zirnig

Das kann nicht über die Bühne gehen, ohne dass da eine große Menge aufsteht – Robert Misik: GENUG IST GENUG! #genugistgenug

24. Juni 2010  

Am 1. Juli 2010 findet am Heldenplatz ab 18:30 Uhr eine Großdemonstration für eine menschenwürdige Asylpolitik und ein humanitäres Fremdenrecht statt. Es wird ein sofortiges humanitäres Bleiberecht für die Familie Zogaj gefordert.

, , , , , , ,

Kärnten, Wahlumfrage

Dieter Zirnig

Umfrage Kärnten: SPÖ 31, FPK 31, ÖVP 22, GRÜ 8, BZÖ 8 #sonntagsfrage

23. Juni 2010  

Vor dem Kärntner ÖVP-Parteitag am Samstag, 26. Juni 2010 gibt es eine neue Wahlumfrage für Kärnten. Sie wurde von Gallup durchgeführt und von der Kärntner Woche veröffentlicht bzw. in Auftrag gegeben. Bei dieser Wahlumfrage geht das FPK und die ÖVP als klarer Sieger hervor – Dörfler (FPK) und Martinz (ÖVP) können auch im Bereich der […]

, ,

Aktuelles

Dominik Leitner

Im Osten kaum Neues: SPÖ und ÖVP einig über Koalition #bgld2010

22. Juni 2010  

Im Grunde genommen hat man sich nichts Anderes erwartet:  Die SPÖ unter dem alten und neuen Landeshauptmann Hans Niessl haben sich mit der ÖVP unter dem ebenso unveränderten Landeshautpmann-Stellverteter Franz Steindl auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Und das, nachdem man sich im Wahlkampf und schon zuvor stets mit Dreck beworfen hat und sich gegenseitig mit Vorwürfen […]

, , ,

Interviews

Dieter Zirnig

„Es ist das inhumanste und menschenunwürdigste das man Arigona Zogaj antut“ – neuwal im Gespräch mit Alfons Haider

22. Juni 2010  

Alfons Haider ist eine der wenigen Stimmen in Österreich, die öffentlich über das Thema „Arigona Zogaj“ von einer anderen Sichtweise redet. Er spricht sich sogar für eine Hochzeit mit Arigona Zogaj aus: „Wenn ich wüsste, dass es ihr helfen würde, dann würde ich Arigona auch heiraten. Das wäre dann aber keine Scheinehe, sondern das wäre aus Liebe und aus ganzem Herzen und mit voller Überzeugung. Das würde ich auch wirklich tun“, wird er in der Tageszeitung ÖSTERREICH zitiert.

Ich möchte mehr über die Beweggründe von Alfons Haider erfahren und bedanke mich, dass er die Einladung zu einem kurzen Gespräch angenommen hat.

, , , ,

Kommentar

Stefan Egger

Dichand ist tot – machen wir was draus!

20. Juni 2010  

Hans Dichand ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Österreichs Medien und Politikern erwachsen durch das tragische Ereignis neue Chancen. Man muss sich nur trauen, sie zu sehen.

, , , , , , , , , ,

Kommentar

Dominik Leitner

morgen.rot – Die SPÖ OÖ auf der Suche nach dem Neubeginn

19. Juni 2010  

Kennt ihr das Gefühl, mit einem Schlag erkannt zu haben, dass irgendwie alles im Leben falsch war? Dass man eine falsche Entscheidung gewählt, einen falschen Weg eingeschlagen hat? Der SPÖ Oberösterreich scheint dasselbe passiert zu sein, spätestens zumindest als das Endergebnis der Landtagswahl 2009 bekannt wurde: 24,94 Prozent erreichte man damals, ein Minus von rund […]

,