Auf VOTE4LH findet seit einigen Tagen die „Wahl des alternativen Landeshauptmanns von Kärnten“ statt. Es wird der Super-Landeshauptmann gesucht, jeder Kärntner kann sich bewerben und mitmachen – das Online-Voting läuft 14 Tage und endet am Freitag, 16. April 2010. Eine gute Initiative um die Möglichkeiten einer direkten Demokratie zu demonstrieren und Bewußtsein zu schaffen.

„Wir sind die Bürger, wir sind die Wähler und daher sind wir alle auch die Macht. Wir sind der Regent, nicht jene Personen, die momentan am Arnulfpatz sitzen“ – so im Einleitungstext auf VOTE4LH zu lesen.

Insgesamt wurden bereits knapp 5.000 Stimmen abgegeben.

Das aktuellen Ranking vom 8. April 2010 (21:00 Uhr) sieht wie folgt aus (Rechenfehler, Abschreibfehler vorbehalten).