ÖSTERREICH/OGM veröffentlichte heute (14.02.2010) eine aktuelle OGM-Sonntagsfrage. Diese unterscheidet sich von der letzten Wahlumfrage (23.01.2010 vom profil) kaum: ÖVP und SPÖ Kopf an Kopf, die FPÖ über 20 %, die Grünen konstant um 12 %. Das BZÖ legt von 1 % auf 3 % zu.





SPÖ und ÖVP Kopf an Kopf

Die ÖVP liegt mit 31 % knapp vor der SPÖ (30 %). Dieses Ergebnis aus den Wahlumfragen ist seit zwei Monaten relativ konstant. Nach der Umfrage vom 30.09.2009, bei dem SPÖ und ÖVP 8 % auseinanderlagen, zeigt sich nun erstmals eine konstante Annäherung.

Das bedeutet im Vergleich zur Nationalratswahl 2008 für die SPÖ + 2 und für die ÖVP + 6 Prozent-Punkte.

GRÜNE bei 12 %

Ebenso konstant in den Umfragewerten liegen die Grünen, die sich stets zwischen 10 und 12 % befinden. Im Vergleich zur NRW 2008 gewinnen die Grünen +1.6 Prozentpunkte dazu.

FPÖ 21 % und BZÖ 3 %

Die FPÖ legt im Vergleich zur NRW 2008 +3.5 %-Punkte dazu und pendelt sich bei Werten über 20 % ein. Das BZÖ nähert sich der 4 %-Marke und liegt derzeit bei 3 % (- 7.7 im Vgl. NRW 2009).

Gemeinsam liegen die beiden Rechtsparteien bei 24 %.

» Alle Wahlumfragen