NEUWAL. Unterstützungserklärung (neuwal.com)

Parteien, die derzeit nicht im Parlament vertreten sind, benötigen sogenannte Unterstützungserklärungen von österreichischen StaatsbürgerInnen. Eine wahlwerbende Liste benötigt für einen Listenplatz 2.600 Unterstützungserklärungen oder alternativ die Unterstützung von 3 Nationalratsabgeordneten.

Diese Unterstützungserklärungen können von österreichischen StaatsbürgerInnen, die in Österreich wahlberechtigt sind und ihren 16. Geburtstag bis spätestens 28.09.2008 haben bei Bezirks- oder Gemeindeämtern unterschrieben werden.

Wie ist der Vorgang?

Unterstützungserklärungen können beim jeweiligen Bezirks- oder Gemeindeamt (zB Wien) mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Pass, Führerschein, Personalausweis) unterzeichnet und abgegeben werden.

Pro Wahl kann man eine Unterstützungserklärung für eine wahlwerbende Liste abgeben.

Welche Parteien benötigen Unterstützungserklärungen?

Die Christen (Unterstützungserklärung)
Die LINKEN (Unterstützungserklärung | Information)
WIR (Unterstützungserklärung | Information)
Rettet Österreich (Unterstützungserklärung)
Liberales Forum (Unterstützungserklärung | Information)
Liste FRITZ (Unterstützungserklärung | Information)
KPÖ (Unterstützungserklärung und Information)
SKÖ (Information)
Die Monarchisten (Unterstützungserklärung und Information)
Piratenpartei Österreich (Unterstützungserklärung |Information)
Tierrechtspartei (Unterstützungserklärung | Information)
plattform-direkt.at (Unterstützungserklärung)
ICH WÄHLE NICHT (Unterstützungserklärung | Information)
partei3.net
Menschen Österreich
Demokratische Diversität Österreichs
Sicher Absolut Unabhängig (SAU)
Die Weissen
(Unterstützungserklärung | Information)

Falls diese Liste nicht vollständig ist, bitte ich um entsprechende Informationen zur Ergänzung!