NEUWAL. Die neue Wahl. (neuwal.com)

Der SPÖ-Wahlkampf geht in die zweite Runde: Mit „Faymann. Die neue Wahl.“ wird die zweite Plakatrunde präsentiert. Der Plakat-Stil ist gleich wie bei der ersten Welle: Bild, Hintergrund, SPÖ-Logo und „Drive-To-Web“, lediglich der Claim ausgetauscht.

Eine Anmerkung zur ersten Plakatwelle, die mir gestern durch den Kopf gegangen ist: „Genug gestritten„, der derzeitige Slogan – sollte es nicht aktiver heißen: „Jetzt wird gestritten„. In Richtung, jetzt nehmen’s wir in die Hand, jetzt kämpfen wir um Veränderungen und neue Chancen.

Interessantes Detail auf der Website von Werner Faymann: Rechts oben gibt es die Möglichkeit, eine Einstiegsseite in den Sprachen Englisch, Türkisch, Bosnisch, Serbisch und Kroatisch zu lesen. Ein Detail, das ich auf www.wilhelmmolterer.at bspw. nicht finden konnte.

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.