NEUWAL. FPÖ-Wahllinie 2008 (neuwal.com)NEUWAL. FPÖ-Wahlplakate (neuwal.com) neuwalfpoe02.jpg NEUWAL. FPÖ-Wahlplakate (neuwal.com)NEUWAL. FPÖ-Wahlplakate (neuwal.com)

Die FPÖ präsentierte heute Vormittag ihre Wahlkampflinie für die kommenden Wochen.

Die FPÖ wird als „soziale Heimatpartei positioniert“ und man wolle klar ein Gegenpol zur „Tristesse und negativen Stimmung der Großparteien SPÖ und ÖVP sein“. Die Hauptthemen gliedern sich wie folgt:

  • „Soziale Sicherheit für unsere Leut'“ (Soziales)
  • „Einkommen zum Auskommen“ (EU/Teuerung)
  • „Asylbetrug heißt Heimatflug“ (Asylthema)
  • „Volksvertreter statt EU-Verräter“ (EU)
  • „Heimatland braucht Mittelstand“ (Soziales)

Der Großteil der Plakate wird auf Dreiecksständern plakatiert. „Soziale Sicherheit für unsere Leut‘ wird auf große Plakatwände gebracht.

Für Aufsehen sorgen die Plakate der FPÖ unter anderem beim BZÖ. Denn diese meint, man habe ihren Spruch geklaut. Und es stimmt: der BZÖ-Landeshauptmann Jörg Haider benutzte den Spruch „Sie sind gegen ihn, weil er für Euch ist.“ während des Wahlkampfes zur Nationalratswahl im Jahre 1994. Natürlich trat er damals noch für die FPÖ an, und diese beruft sich nun darauf, dass der Spruch geistiges Eigentum der Partei ist.

Während der ersten Vorstellung ein kleiner oder großer Faupax. Beim Spruch „Asylbetrug heisst Heimatflug“ hat sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen. Kurz nachher wurde verlautbart, dass der Fehler berichtigt wurde.

Weiters setzt die FPÖ auf den bekannten Strache-Bär, einem kleinen Stoffbären mit blauer Schleife. Darüber hinaus werden 150.000 Flyer, Feuerzeuge, rot-weiß-rote Windräder und blaue Silikonarmbänder verteilt.

Die eigentlich klassische Wahl-Visuals bestehen aus einem österr. Bundesadler mit hochgestrecktem Daumen (erinnert an die Partei „Rettet Österreich„) einem Haupt- und Themen-Claim sowie HC Strache als Spitzenkandidaten.

Die gesamte Kampagne gibt es auf der Website von HC Strache.

The following two tabs change content below.
freier Journalist (dominikleitner.com) • Autor (Neon|Wilderness) • Lokaljournalist (MFG-Magazin) • CD-Kritiker (subtext.at • Journalismus-Student an der FHWien

Neueste Artikel von Dominik Leitner (alle ansehen)