oe24.at schreibt eben:

Seit Freitag scheint klar: Die politische Sensation, das ist Haider selbst. „Ja, aus heutiger Sicht wird er als Spitzenkandidat kandidieren“, so ein hoher Parteifunktionär am Freitag zu ÖSTERREICH. Die Nennung Stadlers scheint ein Täuschungsmanöver gewesen zu sein.

Offiziell freilich hüllt sich das BZÖ in Schweigen. Sollte allerdings nichts mehr dazwischenkommen, gilt als fix: Jörg Haider tritt an. Nächste Woche soll alles offiziell werden.

Jörg Haider ist einer von drei Optionen, die derzeit im Gespräch sind: Ewald Stadler („Das kann uns nur Stimmen kosten“, sagt ein BZÖ-Grande) oder Franz Fiedler wurden ebenso öfters genannt.

Jörg Haider ist am Samstag, den 2. August bei Hannes Aigelsreiter „Im Journal zu Gast“ im „Mittagsjournal“ um 12.00 Uhr auf Österreich 1.

Tiroler Tageszeitung: Haider vor Rückkehr in die Bundespolitik
oe24.at: Jörg Haider soll das BZÖ als Spitzenkandidat in die Wahl führen

The following two tabs change content below.
Der Weg zur Politischen Bildung führt bei neuwal über Onlinejournalismus und neuen Formaten. Ich liebe Digital, Medien, Politik und lebe den Digital Mindshift. Am liebsten setze ich für Medienunternehmen strategisch und operativ neue Formate und digitale Produkte um. 9 Jahre Führungspositionen im Bereich Global Digital Strategy in internationalen Konzernen, sieben Jahre selbständig in den Bereichen Digitale Transformation, Digitale Strategie, Journalismus und Medien Strategien, Digitales Marketing, Innovation, Web-Technologie. Nebenbei Bike and Yoga. Making journalism and politics a better place.