Gerade eben von Karli den Link zum aktuellen Presseartikel zum Thema BZÖ bekommen.

„Alles deutet darauf hin, dass ich als Spitzenkandidat des BZÖ antrete“

„Alle Kärntner müssen wissen, ich gehe als Kärntner Landeshauptmann nicht verloren – ich will nur frischen Wind in die Bundesregierung bringen. Ich kandidiere deshalb zwar als Erster auf der Liste, sage aber gleich, dass ich kein Nationalratsmandat annehmen werde.“

„Ich gehe sicher nicht ins Wiener Parlament.“

„Ich kandidiere ganz bewusst als Kanzlerkandidat, ich strebe eine Regierungsbeteiligung des BZÖ an, um zu verhindern, dass noch einmal so ein Sauhaufen wie diese Große Koalition das Land regiert.“
Dr. Jörg Haider zu ÖSTERREICH.

Weiters holt Haider Ewald Stadler (vormals FPÖ) ins BZÖ-Team. Laut kaertnern.orf.at ist eine „Doppelspitze mit Stadler denkbar“. Weiters: Haider wird neuer Bundesobmann des BZÖ und er wird die Partei auch an der Spitze in den Nationalratswahlkampf führen. Das gab der Kärntner Landeshauptmann am Samstagnachmittag bekannt.

politikportal.at: ÖSTERREICH: Jörg Haider holt Ewald Stadler zum BZÖ
ORF.at: Haider übernimmt BZÖ-Bundesvorsitz