Ich denke, HP Martin hat es schon nach der letzten Nationalratswahl klar gesagt und eine neuerliche Kandidatur in Frage gestellt. Da gibt es ja ein nettes ORF-Interview dazu: „10 Millionen Euro Wahlbudget braucht man insgesamt und gute Auftrittsmöglichkeiten im ORF um ins Parlament gewählt zu werden.“

Offizielles Statement ist allerdings sein EU-Engagement (orf.at)

[youtube]http://youtube.com/watch?v=NAYs2sfoqok[/youtube]

Eigentlich schade, was immer man auch von HP Martin hält. Allgemein sage ich hier mal, daß mehr Parteien und Ansichten Österreich sicherlich gut tun. Ich bin ja auch gespannt, wie sich der ORF Kleinparteien gegenüber verhält. Ansichten einer KPÖ beispielsweise gehören auch unters Volk.