Aktuelles

Martin Gessoni

Die SPÖ legt vor.

31. Juli 2008  

Also „Genug gestritten.“, die SPÖ mit sich selbst und mit dem Koalitionspartner und mit den anderen Parteien. Man erinnert sich noch an Zeiten, als SPÖ-Spitzenkandidaten mit Herausgebern großer österreichischer Kleinformate gestritten haben. Vorbei! In den Foren landauf, landab wird die Line (und das Sujet) gerade ordentlich zerrissen. Dabei ist sie gar nicht schlecht. Das Plakat […]

, , , ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

"Genug gestritten": Das erste Wahlplakat der SPÖ

31. Juli 2008  

SPÖ startet erste Plakatserie. Bundesgeschäftsführerin Doris präsentierte heute die neue Plakatserie der SPÖ. „Wir haben die Lehren aus den letzten Monaten gezogen. Österreich hat sich einen neuen politischen Stil verdient„, so Bures. Das Plakat soll eine Einladung sein, wieder zum Gemeinsamen und zur Zusammenarbeit zurückzukehren, die SPÖ will eine Wahlauseinandersetzung, die von Argumenten geprägt ist. […]

, , ,

Interviews

Dieter Zirnig

NEUWAL im Gespräch mit Dr. Peter Filzmaier: "Eine Dreierkoalition ist nicht ganz unmöglich, wird jedoch rechnerisch schwierig"

31. Juli 2008  

WIR haben uns sehr gefreut – wir waren in Kontakt mit dem österreichischen Politikwissenschaftler Dr. Peter Filzmaier. Dr. Filzmaier ist wissenschaftlicher Leiter der Universitätslehrgänge für Politische Bildung sowie für Politische Kommunikation an der Donau-Universität Krems. Filzmaiers Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen Wahlforschung, Politische Kommunikation, Politische Bildung, Internet und Demokratie sowie internationale Politik mit dem Fokus USA. […]

, , , ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

"Genug gestritten": SPÖ startet mit den ersten Plakaten in den Wahlkampf.

31. Juli 2008  

Drei Wochen nach Bekanntgabe des Neuwahltermins startet die SPÖ in den Wahlkampf, berichtet oe24.at (OTS Presseaussendung). Werner Faymann wird ab Sonntag auf mehr als 6.000 Plakatstellen in Österreich plakatiert. Das Plakat zeigt Werner Faymann mit dem Slogan „Genug gestritten„. Das Visual gibt es bereits auf der Website der SPÖ zu sehen. Der Frühstart (eine Woche vor der […]

, , , , , ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

ATV plant Wahldebatte über YouTube

30. Juli 2008  

derstandard.at berichtet eben: Der Kontrapunkt zu den klassischen TV-Konfrontationen im ORF soll am 21. September im Hauptabendprogramm laufen Wähler fragen Spitzenkandidaten in Videos, die sie auf YouTube hochladen; das Fernsehen konfrontiert die Politiker mit diesen Clips. Alle aktuellen Wahlsendungen und -diskussionen gibt es im NEUWAL-Walkalender.

, , , , ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

NEUWAL, 2.0 und Social Networks

30. Juli 2008  

Uns gibt es auch in einigen bekannten Social Networks: Für Bilder, Videos, LIVE-Berichterstattung, Diskussion und Community. Wir freuen uns sehr über Austausch und Inputs in allen Bereichen: Bilder, Postings zu interessanten Themen im Bereich der Neuwahlen. Weitere Networks sind in aktuell in Planung (Videoübertragung, etc.) – für Inputs, Ideen und Vorschläge bitte einfach melden. Danke! […]

,

Interviews

Dieter Zirnig

"Der Hans und der Bundespräsident werden das schon zusammenbringen" – NEUWAL im Gespräch mit Hermes Phettberg.

29. Juli 2008  

Es war ein kurzes und nettes Telefonat. Eine halbe Stunde später läutete ich im zweiten Stock bei Fenz und werde daraufhin von Hermes Phettberg durch seine Wohnung in Gumpendorf geführt. Dort wohnt er mittlerweile schon seit 27 Jahren.

, ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

Tippen auf den Ausgang der Nationalratswahl

29. Juli 2008  

Bei Bet At Home kann man auf den Ausgang der Nationalratswahl tippen. Nicht berücksichtigt wurde die Kandidatur des Liberalen Forums. Wolfgang Schüssel’s Chance auf das Bundeskanzleramt wird hoch eingeschätzt – hinter Wilhelm Molterer und Werner Faymann mit einer Quote von 30. Hier kurz einige Quoten kurz zusammengefasst. Thema Tipp Quote Koalition SPÖ-ÖVP 5,50 ÖVP – […]

, ,

Aktuelles

Dieter Zirnig

Neuer Spitzenkandidat fürs BZÖ in Aussicht

28. Juli 2008  

orf.at berichtet heute über einen neuen Spitzenkandidaten der BZÖ, der in zwei Wochen bekanntgegeben wird und spricht von einer „kleinen Sensation“. „Es geht nicht nur um einen Spitzenkandidaten, sondern auch um eine Weichenstellung„, so Petzner vom BZÖ. Wird Haider bundesweit für BZÖ kandidieren? (ÖSTERREICH) BZÖ-Spitzenkandidat: „Kleine Sensation“ versprochen (ORF.at)

, ,

Aktuelles

Martin Gessoni

Wenn nichts mehr geht, geht’s los.

25. Juli 2008  

Ein prophetisch begabter politischer Kommentator (wars Hans Bürger?) hat Anfang des Jahres das Platzen der Koalition vor oder während der EURO 08 ausgeschlossen. Sein Tipp: kurz danach. Dann ist die EURO 08 vorbei, die SPÖ vollzieht einen (letztlich viel zu hochgeschaukelten) Schwenk in Sachen EU. Und dann reicht es Wilhelm Molterer und der kleine Alpen-Walorkan […]

, , , ,