Vorratsdatenspeicherung, Platzverbot, Sicherheitspolizeigesetz, Terrorismusprävention. Manche Entwicklungen der heutigen Zeit beschränken uns, unter dem Vorwand der Sicherheit, in vielen unserer Grundrechte. Im Spiel mit der Angst werden Maßnahmen gesetzt, welche in einer demokratischen und freien Gesellschaft wie Österreich eigentlich keinen Platz finden sollten. neuwal reicht es. Mit dem Start unserer Serie Das Ende der Demokratie? wollen wir aufzeigen, in welche falsche Richtung unsere Gesellschaft abzudriften droht. Wir wollen Ideen sammeln und Hilfe bieten, damit es auch möglich ist, entschieden dagegen aufzutreten.

Medien berichten zwar darüber, doch es mag den Anschein haben, als dringen die Entwicklungen nicht bis zu den Rezipienten durch. Selbst unsere liebgewonnenen Grundrechte scheinen in Vergessenheit zu geraten. Viel zu sehr hat sich – in den politischen Brandreden unterschiedlichster Politiker – schon eines fest in die Köpfe der Gesellschaft festgesetzt: Wir müssen Angst haben. Die Gefahr lauert überall. Und nur die Politik mit all ihren Gesetzen und Beschlüssen kann uns beschützen. Wir sehen das anders.

Machen wir uns stark!

Immer mal wieder tauchten auch auf neuwal Artikel zu den oben genannten Beispielen auf:

All diese Themen wurden auch in unserem Team intern desöfteren diskutiert. Irgendetwas scheint hier falsch zu laufen. Wir wollen Politiker befragen, Experten interviewen, Meinungen einholen. Aber jetzt brauchen wir auch euch: Meldet euch bei uns, wenn euch irgendetwas auffällt. Helft uns dabei, weitere Missstände aufzudecken.