von
     

profil/Karmasin veröffentlichte in der aktuellen Ausgabe des Magazins (15.03.2010) eine aktuelle Karmasin-Sonntagsfrage. Im Gegensatz zur letzten Wahlumfrage (von ÖSTERREICH/OGM am 14.02.2010) gibt es eine große Veränderung. Die SPÖ erlangt zumindest in dieser Umfrage seit langem wieder einmal den ersten Platz, liegt aber nur knapp vor der ÖVP. Die FPÖ hält bei 20 Prozent, die Grünen bleiben bei 11%, das BZÖ wäre aktuell nicht mehr im Nationalrat vertreten.

SPÖ und ÖVP Kopf an Kopf, SPÖ voran

Die SPÖ schaffte es zum ersten Mal seit einem halben Jahr auf Platz 1 bei den Umfragen von profil/Karmasin zurückzukehren. Die Prozentzahl hat sich seit langem nicht mehr stark verändert, meist unterscheiden sich die beiden Parteien nur um einen Prozentpunkt. Somit wäre nicht abzusehen, welche Partei bei einer Wahl wirklich gewinnen würde.

Das bedeutet im Vergleich zur Nationalratswahl 2008 für die SPÖ + 4 und für die ÖVP + 6 Prozent-Punkte.

GRÜNE bei 11 %

Ebenso konstant in den Umfragewerten liegen die Grünen, die sich stets zwischen 10 und 12 % befinden. Im Vergleich zur NRW 2008 gewinnen die Grünen +0.6 Prozentpunkte dazu.

FPÖ 2o % und BZÖ 2 %

Im Vergleich zur Nationalratswahl 2008 legt die FPÖ +3.5% zu, wie man an den vorangegangenen Wahlumfragen sehen kann, pendelt sie sich bei 20 Prozentpunkten ein. Das BZÖ entfernt sich wieder weiter von der wichtigen 4 %-Marke und liegt derzeit bei 2 % (- 8.7 im Vgl. NRW 2009).

Gemeinsam liegen die beiden Rechtsparteien bei 22 %.

» Alle Wahlumfragen

The following two tabs change content below.
freier Journalist (dominikleitner.com) • Autor (Neon|Wilderness) • Lokaljournalist (MFG-Magazin) • CD-Kritiker (subtext.at • Journalismus-Student an der FHWien

Neueste Artikel von Dominik Leitner (alle ansehen)